Close

September 19, 2010

Wir wollen den Tag des Hotels

(Hamburg, 19. September 2010) „Für viele Berufe und Anlässe gibt es mittlerweile einen Aktions- oder Ehrentag, doch für die Hotellbetriebe und ihre Mitarbeiter gibt es einen solchen Tag nicht. Das werden wir ändern!“, so Thomas Nordmeier, Geschäftsführer der roomnight Gruppe.


Über 3 % des deutschen Bruttoinlandsproduktes wird durch die Hotellerie generiert. In Schleswig-Holstein tragen Hotelbetriebe sogar mit über 8 % dazu bei. Die Hoteliers und ihre Mitarbeiter leisten damit einen erheblichen Beitrag für die deutsche Wirtschaft und damit für uns alle.

Der Tag des Hotels wird erstmalig am 28. September 2010 stattfinden. Ziel ist es, dass alle Medien deutschlandweit über die Leistungen der Hotellerie an diesem Tag berichten. Gast und Hotel sollen für einen Tag auf neue Art und Weise zusammenkommen. Vielleicht auch eine gute Gelegenheit, um neue Geschäftsmodelle entstehen zu lassen.

In den kommenden Monaten sammelt die roomnight Gruppe Ideen und Vorschläge zum Tag des Hotels. Dabei richtet man sich sowohl an die Hotelbetriebe als auch an die Gäste. „Bei den Ideen ist es nicht zwingend erforderlich, dass sie sich deutschlandweit umsetzen lassen. Jede Region kann den Tag des Hotels ganz individuell gestalten. Hauptsache der Fokus ist für einen Tag bei den Hotels und beide Seiten, also Hotel und Gast, haben Spaß an der Sache“, sagt Monika Weglewski, Geschäftsführerin von roomnight.

Die besten Ideen werden auf den Hoteltagen 2010 (ehemaliges Herbsttreffen) im Congress Center Hamburg am 25. und 26. September vorgestellt und deren Umsetzung in die Wege geleitet. Dies ist außerdem eine gute Gelegenheit für die Kollegen aus der Hotellerie, diesen Aktionstag zu popularisieren.

Sagen auch Sie JA zum Tag des Hotels! www.tagdeshotels.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *