Close

May 5, 2011

Karl Lagerfeld designt für „Magnum“ Hotelsuite aus Schokolade!

(Paris, 05. Mai 2011) Das ist doch eine süße Suite: Kein geringerer als Karl Lagerfeld himself hat mit dem berühmten französischen Chocolatier Patrick Roger eine ganze Hotelsuite entworfen – aus Schokolade. Im Paris Tophotel La Réserve wurde diese PR-Aktion für die neue Langnese-Sorte „Magnum Temptation Chcolate“ gestartet – Schreibtisch, Teppich, Bett und sogar Tagesdecke und Kissen mit Spitze hat der Stardesigner entworfen und von dem Meister- Chocolatier Patrick Roger aus feinster, belgischer Schokolade modellieren lassen. Als Höhepunkt setze Roger Lagerfelds Muse Baptiste Giabiconi Schokoboy in Szene. Wie süß …

"Magnum"-Schokoladen-Suite von Karl Lagerfeld im Pariser La Réserve

"Magnum"-Schokoladen-Suite von Karl Lagerfeld im Pariser La Réserve

„Es war ein absolutes Vergnügen, die Magnum Schokoladen-Suite zu designen. Meine Idee war, mit einem Mix aus modernen und traditionellen französischen Einflüssen zu flirten und etwas Bemerkenswertes aus dieser feinen, belgischen Schokolade zu erschaffen“, so Karl Lagerfeld über seine Vision der Magnum Schokoladen-Suite. Umgesetzt hat Lagerfelds außergewöhnliche Entwürfe in tagelanger Kleinstarbeit der Meister-Chocolatier Patrick Roger. Es war das erste Mal, dass der erfahrene Schokoladenkünstler ein ganzes Zimmer aus Schokolade modelliert hat. Das Ergebnis hat vor allem den Designer selbst begeistert: Jedes noch so kleine Detail der von Lagerfeld entworfenen Möbel und Wohn-Accessoires hat Patrick Roger aus Magnum-Schokolade nachempfunden.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, dass der große Karl Lagerfeld mit uns arbeiten wollte. Mit Magnum Temptation Chocolate möchten wir alle Menschen ermutigen, jeden Tag zu genießen – denn wir von Magnum finden: Ein Tag ohne Genuss ist ein verlorener Tag. Die Magnum Schokoladen-Suite veranschaulicht diese Vision eindrucksvoll“, so Marlies Gebetsberger, Category Leader und Brand Manager Magnum.

Chocolatier Patrick Roger gestaltet alles (!) aus belgischer Schokolade

Chocolatier Patrick Roger gestaltet alles (!) aus belgischer Schokolade

„Magnum“ wurde im Jahr 1987 als erstes Premium-Eis am Stiel speziell für Erwachsene eingeführt. Heute ist „Magnum“ eine der weltweit führenden Eis-Marken, mit einem Verkauf von über einer Milliarde Stück pro Jahr weltweit und die größte Eis-Marke von Unilever.

Patrick Roger ist bekannt für seine kreativen Innovationen. Er kombiniert eine Subtilität der Aromen mit Texturen und erhabener Ästhetik, bis hin zu majestätischen Skulpturen. Seine Zutaten kommen aus aller Welt – Orangen aus Korsika, Kakaobohnen aus Ecuador und Vanuatu, Kastanien aus Turin, Whisky aus Schottland. Patrick Roger hat Boutiquen in Sceaux und Saint Germain en Laye sowie fünf Filialen in Paris und eine weitere Dependance in Brüssel, die in diesem Jahr eröffnet wurde (September 2011).

One Comment on “Karl Lagerfeld designt für „Magnum“ Hotelsuite aus Schokolade!

Gertrud Engel
May 6, 2011 at 12:04 am

Hallo Herr Karl,
bitte die Suite so lassen, wie sie ist – wir kommen und möchten darin eingeschlossen werden !!!

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *