Close

August 29, 2011

InterContinental Hotels Group – Berlin: Richtfest für 2 neue IHG-Hotels am Alexanderplatz

(Berlin, 29. August 2011) Eröffnung soll im Frühjahr 2012 sein: Beim 68 Millionen Euro schweren Hotelprojekt „Alexander Parkside“ am Berliner Alexanderplatz wurde nun Richtfest gefeiert. In dem von den Architekten Ludloff + Ludloff entwickelten, 31.000 Quadratmeter Bruttogeschossflächen großen Neubau an der Wadzeckstraße/Ecke Otto-Braun-Straße werden ein Holiday Inn und ein Hotel Indigo (beides Marken der InterContinental Hotels Group/IHG) eingerichtet. Betreiber und Franchisenehmer ist die Azure Property Group.

Alexander Parkside – Hotelbau für Holiday Inn und Indigo Hotel (Anmutung von Ludloff + Ludloff)

Alexander Parkside – Hotelbau für Holiday Inn und Indigo Hotel (Anmutung von Ludloff + Ludloff)

Beide Hotels und ein geplantes Hostel werden rund 550 Zimmereinheiten bieten. Zudem sind 200 Apartments und Wohnungen auf dem knall 3.900 Quadratmeter großen Grundstück geplant. Bauträger sind Porr Solutions, WE AG und Minerva.

IHG bringt die Hotelmarke Indigo erstmals auf den deutschen Hotelmarkt. Ein weiteres Franchiseprojekt wird derzeit an der Hardenbergstrasse in Berlin (81 Zimmereinheiten) geplant. Hotel Indigo ist die jüngste Marke der IHG und soll Boutiquehotels voran bringen. Weltweit gibt es 38 Indigo Hotels, weitere 62 sind derzeit in der Planung. Das erste Hotel Indigo in Europa eröffnete 2009 im Londoner Stadtteil Paddington.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *