Close

November 12, 2011

Kameha Hotels: Zweites Hotel auf Mallorca wird noch vor der Eröffnung zum „Leading“

(Zürich, 12. November 2011) Carsten K. Rath’s neuer Coup: Noch vor der Eröffnung darf das Kameha Bay Portals, ein 63-Zimmer-Boutiqueresort der Spitzenklasse, den Titel „Leading Hotel of the World“ tragen. Dies hatte „CKR“ bereits im Interview mit HOTELIER TV erwähnt und nun offiziell verkündet. Die Eröffnung des von Marcel Wanders gestylten „Lieblingsplatzes“ an der Südküste der Sonneninsel, fußläufig zum noblen Yachthaven Puerto Portals, ist für Frühjahr 2012 vorgesehen.

„Es ist ein großer Vertrauensbeweis, den Leading Hotels of the World uns entgegenbringt. Ich freue mich sehr, dass unser außergewöhnliches Resort & Health Spa Konzept des Kameha Bay Portals sowie der herzliche Kameha Service, den wir unseren Gästen bereits seit zwei Jahren im Kameha Grand Bonn bieten, die strengen Aufnahmekriterien erfüllen. Auch das Kameha Grand Bonn wurde bereits vor Eröffnung in die exklusive Hotelvereinigung aufgenommen“, so Rath, Gründer & CEO der Lifestyle Hospitality & Entertainment Management (LH&E, Zürich), die die Kameha Hotels betreibt.

Kameha Bay Portals: 84-Zimmer-Spitzenresort wird im Frühjahr 2013 eröffnet

Kameha Bay Portals: 84-Zimmer-Spitzenresort wird im Frühjahr 2013 eröffnet

Nur wenige Gehminuten vom luxuriösen Yachthafen Puerto Portals entfernt und mit eigenem Sandstrand entsteht mit dem Kameha Bay Portals, neben dem Life&Style Hotel Kameha Grand Bonn, das zweite Hotelprojekt der LH&E unter der Kameha-Flagge. Die kunstvolle und inspirierende Architektur von Tec-Architecture trifft auf das außergewöhnliche Innendesign von Marcel Wanders. Besonders wichtig bei der Gestaltung sind für Sebastian Knorr, CEO des Architekturbüros Tec-Architecture, das Zusammenspiel von Hotel und Natur sowie höchste Ansprüche an ökologische Nachhaltigkeit und die Energieeffizienz des Projektes. Deshalb entsteht mit dem Kameha Bay Portals ein „Green Building“, das sich mit dem eigenen Sandstrand und dem Zugang zu einer kleinen Bucht perfekt in die Natur einfügt. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 50 Millionen Euro.
 
Gemäß der Kameha Philosophie, Gästewünsche zu antizipieren und auf unterschiedlichste Gästewünsche einzugehen, wird sich das Kameha Bay Portals immer wieder wandeln – wie ein Chameleon. Nach dem Motto „Changing Seasons“ passt sich das Designkonzept von Marcel Wanders den Jahreszeiten an: im Sommer überwiegen leichte Stoffe und helle Farben, während im Winter warme Farben zum „Cocoonen“ einladen.

Neues Top-Resort auf Mallorca: Zwei 600 Quadratmeter große Pools

Neues Top-Resort auf Mallorca: Zwei 600 Quadratmeter große Pools

 
Stephan Wagner, Spa Director der Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG, entwickelt derzeit gemeinsam mit renommierten Experten das Konzept für den rund 650 Quadratmeter großen Innen- und 600 Quadratmeter großen Außen Spa sowie die Beach Aktivitäten auf 1000 Quadratmeter. Luxuriöse Beauty Treatments sind ebenso geplant wie ganzheitliche Health Spa Konzepte, die insbesondere in den Wintermonaten Anwendung finden. Holistische Programme (Yoga, Tai Chi etc.) sind sowohl im Resort als auch als „Spa Cruising“ auf dem Meer geplant. Paradiesische Möglichkeiten bieten sich für alle Wassersportbegeisterten direkt am Hotel mit Zugang zur idyllischen Bucht. Das Angebot wird vielfältig und beinhaltet individuelles Training und Coaching.
 
Der besondere Clou des Designhotels ist zweifellos der außergewöhnliche Poolbereich mit dem 20 Meter hohen Wasserfall, der an der Fassade entlang fließt und im Pool mündet. Auch eine Vielzahl an Terrassen und die traumhafte Gartenlandschaft mit dem fantastischen Licht-Spektakel des von asiatischen Zen-Gärten inspirierten Lotus-Teichs verzaubern die Gäste. Verwöhnung pur im Lieblingsplatz auf Mallorca versprechen auch die höchsten kulinarischen Genüsse der Gastronomie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *