Close

November 22, 2011

Neues Musical-Highlight ab November 2012 in Hamburg: Weltpremiere mit „ROCKY – Das Musical“

(Hamburg, 22. November 2011) Im November 2012 feiert Hamburg eine Weltpremiere:  die Uraufführung von „ROCKY – Das Musical“, der neuesten Eigenproduktion von Stage Entertainment. Co-Produzenten der Kultfilm-Inszenierung sind Sylvester Stallone sowie Vitali und Wladimir Klitschko. Das passende Reisepaket für das Musical-Spektakel im Operettenhaus haben die Spezialisten der Hamburg Tourismus GmbH (HHT) im Programm: die Reise-Pauschale „ROCKY – Das Musical“.

Das Musical basiert auf Sylvester Stallones gleichnamigen Kultfilm, der im Jahre 1976 Millionen von Kinofans begeisterte und drei Oscars gewann – unter anderem für den besten Film.

„ROCKY – Das Musical“ ist eine weitere spektakuläre Attraktion für die Reisedestination Hamburg. Mit dieser Inszenierung sowie dem neuen Musical-Theater im Hafen sind wir auf dem besten Weg die Musicalstadt Nummer eins in Europa zu werden“, so Dietrich von Albedyll, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Tourismus GmbH. „Einer der größten Filmtitel überhaupt wird jetzt von Hamburg aus in die Welt gehen. Das hat es bisher in der Geschichte des Musicals noch nie gegeben“, so Johannes Mock-O’Hara, Geschäftsführer Stage Entertainment Deutschland, über die Bedeutung der Weltpremiere für Hamburg.

Hamburgs Musicalproduktionen locken pro Jahr mehr als zwei Millionen Besucher in die Stadt. Rund eine Million Übernachtungen werden dadurch generiert. Im weltweiten Ranking der Musicalstädte steht Hamburg damit an dritter Stelle nach New York und London. „Der Beginn der Musicals mit Cats im Jahr 1986 hat den Hamburg-Tourismus sozusagen wachgeküsst. Seitdem konnten die Übernachtungszahlen um rund 180 Prozent gesteigert werden. Heute sind es die Musicals, die das Bild der Kulturstadt Hamburgs maßgeblich prägen“, so von Albedyll weiter.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *