Close

November 25, 2011

holidaycheck.de – Noch mehr Verkauf: „Speed Deal Day“ zum Advents-Shopping

(Bottighofen/Schweiz, 25. November 2011) Holidaycheck.de will noch mehr verkaufen. Das zum Burda-Konzern gehörende Portal wandelt sich immer stärker von einer Hotelbewertungsplattform zum E-Commerce-Riesen. Mit dem „Speed Deal Day“ sollen nun 24 Topangebote in 24 Stunden (27.11., 10h, bis 28.11., 10h) angeboten werden.

Mit den „Holidaycheck Deals“ wird das Portal zu einer kommerziellen Vermarktungsplattform für Hotelpackages und Reiseangebote. Dies war auch Gegenstand einer gerichtlichen Auseinandersetzung zwischen A&O Hotels und holidaycheck.de. Die Frage, ob Hotels auf einem Bewertungsportal was gleichzeitig Reisen und Hotelaufenthalte vermarktet, gelistet sein müssen, steht weiterhin im Raum.

Holidaycheck.de steht anhaltend unter Branchenkritik. Jüngst wurde damit begonnen, vermeintliche Manipulationen bei Hotelbewertungen entsprechend zu kennzeichnen; wir berichteten. Dies soll die Glaubwürdigkeit wieder stärken. Erste Hotels an Mittelmeet-Zielen wurden mit dem Fake-Siegel belegt. Gleichzeitig versucht man bei holidaycheck.de die Hotel- und Reisenverkäufe anzukurbeln. „Holidaycheck Deals bietet täglich unschlagbar günstige Hotelangebote mit mindestens 50 Prozent Rabatt für Hotelaufenthalte in den beliebtesten Reisezielen weltweit. Die Holidaycheck Deals mit mindestens 50 Prozent Rabattierung und speziellen Zusatzleistungen werden von ausgewählten Hotelpartnern erstellt“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *