Close

December 6, 2011

Jumeirah Group: Einstieg in Rom – Management des Grand Hotel Via Veneto

(Rom, 06. Dezember 2011) Jumeirah zieht es in die Ewige Stadt: Die in Dubai ansässige Luxushotelgruppe wurde mit dem Management des Fünf-Sterne-Hotels Grand Hotel Via Veneto in Rom beauftragt. Das im Privatbesitz befindliche Grand Hotel ergänzt mit Beginn des Jahres 2012 unter dem Namen Jumeirah Grand Hotel Via Veneto Rom (122 Zimmer) das internationale Portfolio der Hotelgruppe.

Jumeirah Grand Hotel Via Veneto Rome

Jumeirah Grand Hotel Via Veneto Rome

„Das Haus spielt eine wichtige Rolle bei unseren globalen Expansionsplänen und schließt sich an kürzliche Neueröffnungen in Dubai, Frankfurt am Main, Shanghai, den Malediven und in Abu Dhabi an. Zudem macht für uns als in Dubai ansässige Gruppe die aktuelle Einführung des A380 von Emirates auf der Strecke Dubai-Rom den Zeitpunkt ideal“, sagte Gerald Lawless, Executive Chairman der Jumeirah Group

Auch Carlo Acampora, Chairman und CEO des Grand Hotel Via Veneto, zeigte sich begeistert ob der Vertragsunterzeichnung: „Ich bin sehr erfreut darüber, dass das Hotel von der hervorragenden Reputation, die Jumeirah im obersten Luxussegment genießt, profitieren wird. Unsere Gäste erwartet ein einmaliges Hotelerlebnis, gepaart mit allen Vorzügen, die Jumeirah im Bereich Service und Qualität mit sich bringt.“

Das Grand Hotel Via Veneto wurde kürzlich in die Condé Nast Traveller 2011 Hot List als eines der 101 schönsten Hotels der Welt aufgenommen. Zudem erhielt das Haus zahlreiche weitere Auszeichnungen, unter anderem vom Michelin Hotel Guide, dem Gambero Rosso sowie der American Academy of Hospitality Sciences.

Mit dem Jumeirah Grand Hotel Via Veneto managt die Jumeirah Group insgesamt fünf Hotels und Immobilienkomplexe in Europa – das Jumeirah Carlton Tower, das Jumeirah Lowndes Hotel sowie die kürzlich angekündigten Grosvenor House Apartements by Jumeirah Living, alle in London, sowie das im August eröffnete erste deutsche Hotel der Gruppe, Jumeirah Frankfurt. Im Frühjahr 2012 betritt Jumeirah mit dem Jumeirah Port Soller Hotel & Spa auf Mallorca auch den spanischen Markt.

Allein in diesem Jahr hat die Jumeirah Group bis dato fünf neue Hotels eröffnet, darunter das Jumeirah Zabeel Saray in Dubai, das Jumeirah at Etihad Towers in Abu Dhabi, das Jumeirah Frankfurt, das Jumeirah Dhevanafushi auf den Malediven sowie das Jumeirah Himalyas Hotel in Shanghai. Mit den weiteren Eröffnungen in London, Rom, Kuwait, Aserbaidschan, auf Mallorca, den Malediven und in Dubai in den kommenden sechs Monaten wird sich seit Beginn des Jahres 2011 das internationale Portfolio der Gruppe an Hotels, Resorts und Residenzen verdoppeln.

One Comment on “Jumeirah Group: Einstieg in Rom – Management des Grand Hotel Via Veneto

Familienurlaub günstig Bibione
September 5, 2014 at 11:58 am

Exzellente Empfehlungen! Das Hotel ist eine gute Wahl, um während eines Urlaubs bleiben.

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *