Close

February 10, 2012

Marriott Int. – 335 Meter hoher Turm in Dubai: „Höchstes Hotel der Welt“ bietet 1.600 Zimmer

(Dubai/VAE, 09. Februar 2012) Es soll das höchste Hotel der Welt sein: Das JW Marriott Marquis Dubai ist mit 1.600 Zimmern in einem 355 Meter hohen Turm ein Haus der Superlative – zumindest in der Beherbergung. Die Eröffnung des Rekordhotels ist für Jahresende geplant. Doch nur zum Vergleich: Der höchste Turm der Welt, der Burj Khalifa, gleich um die Ecke, mit mit 828 Metern ein wenig höher …

JW Marriott Marquis Dubai

JW Marriott Marquis Dubai

Aber es sind ja die Superlative, die nicht nur in Dubai für Aufmerksamkeit sorgen sollen. So werden die ersten Gäste des JW Marriott Marquis Dubai vom Ausblick begeistert sein. Die Eröffnung ist in zwei Teilen geplant – im vierten Jahresquartal sollen zunächst 807 Zimmer aufgesperrt werden. Eingefleischte Marriott-Fans dürfen aufatmen: Das neue Tophotel in Dubai stiehlt den Errungenschaften der USA keineswegs die Schau. Denn: Es sei 26 Meter kleiner als das Empire State Building in New York City, beeilte man sich bei Marriott zu sagen.

GM Rupprecht Queitsch sorgt für Schweizer Präzision im Service – das ist bei dem Großhotel wohl auch nötig. Allein 24 Tagungsräume wollen gefüllt werden. Bis zu 1.000 Gäste können zu Tagungen und Kongressen kommen. Das sei eine Marktlücke in Dubai, so Queitsch.

Die „Vault Lounge“ im 71. und 72. Stock wird einen herausfordernden Panoramablick bieten – in Dubai ist das beliebt und hohe Eintrittspreise am Abend werden ohne Murren akzeptiert. Neben fünf Restaurant mit Küchenkonzepten aus allen Himmelsrichtungen gibt es einen 1.500 Quadratmeter gropen Spa und einem 32 Meter langen Pool im siebten Stockwerk.

JW Marriott ist die Topmarke des gleichnamigen Hotelkonzerns. Aktuell werden 53 Häuser in 22 Ländern unter diesem Label geführt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *