Close

February 24, 2012

Hilton Worldwide sucht Gastro-Konzepte: 500 neue Restaurant in nächsten 3 Jahren geplant

(McLean/USA, 24. Februar 2012) Pro Gastro: Hilton Worldwide will in den nächsten drei Jahren rund 500 neue Restaurants eröffnen. Unter hiltonrestaurantconcepts.com können sich Gastronomen informieren, wie sie ihre Restaurantkonzepte in die Hilton Hotels einbringen können.

Bislang haben sich rund 900 Hoteleigentümer mit einem Interesse an neuen Restaurantkonzepten auf der Webseite registriert. Es gibt bereits konkrete Ergebnisse: So schloss das Washington Hilton eine Partnerschaft mit „The Coffee Bean & Tea Leaf“ und startete eine erste Niederlassung des Coffee Shops an der US-Ostküste. Das Hilton McLean/Virginia eröffnete nun ein Outlet des preisgekrönten Speisen- und Getränkekonzepts „Härth“.

Neues preisgekröntes F&B-Konzept "Härth" für die Hilton Hotels

Neues preisgekröntes F&B-Konzept "Härth" für die Hilton Hotels

„Wir wollen großartige Konzepte für unsere Hotels, welche die Einzigartigkeit ihrer Regionen widerspiegeln und ihren wiederkehrenden Stammgästen ansprechende Menüoptionen präsentieren“, sagte Beth Scott, Vice President, Food and Beverage Concepts bei Hilton Worldwide. „Darüber hinaus ist dies eine hervorragende Chance für Restaurantbetreiber, die das Wachstum ihrer Marke ankurbeln wollen.“

Unter www.hiltonrestaurantconcepts.com werden die Restaurantbetreiber gebeten, Einzelheiten zu ihrem Konzept anzugeben – Menüauswahl, Designelemente und Preisrahmen – um für die Aufnahme zur Website in Betracht gezogen zu werden. Anschließend wird das Konzept in der Datenbank gespeichert, aus der die Hoteleigentümer passende Möglichkeiten auswählen können.

Die Website bietet derzeit originale F&B-Konzepte von Hilton Worldwide sowie bestehende Konzepte wie „BGR- The Burger Joint“ mit Sitz in Bethesda/Maryland, „The Coffee Bean & Tea Leaf“ und „Ruth’s Chris Steak House“, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus wurden über 80 Partnerschaften geschlossen, die sich in verschiedenen Stadien befinden. Den Erwartungen zufolge wird die Website den Hoteleigentümern bis zum Jahresende 50 weitere Hotelkonzepte zur Auswahl anbieten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *