Close

February 1, 2013

Park Hotel Bremen: Insolvenzeröffnungsverfahren soll Neuaufstellung ermöglichen – Betriebe bleiben geöffnet – Gehälter bezahlt

(Bremen, 01. Februar 2013) Das Park Hotel Bremen steht vor einer Neuaufstellung. Der aktuelle, bundesweite Preisdruck auf die Luxus-Hotellerie macht auch vor Bremens bestem Hotel nicht Halt. Die Folge: Am heutigen Tag wurde für die Park Hotel Betriebs GmbH – hierzu zählen neben dem Park Hotel Bremen auch die Meierei, das Landhaus Höpken´s Ruh sowie das Cateringangebot der Park Compagnie – ein Insolvenzeröffnungsverfahren eingeleitet. Der vorläufige Insolvenzverwalter Detlef Stürmann (Kanzlei Schultze & Braun) sieht reale Chancen für die Neuaufstellung des Bremer Vorzeige-Hotels, das zu den Leading Hotels of the World gehört: „Wir haben hier nicht nur ein Hotel mit international exzellentem Ruf, sondern dem Betreiber-Ehepaar Wehrmann ist es in den letzten Jahren gelungen, neben dem reinen Hotelbetrieb ein florierendes und breitgefächertes Gastronomie-Angebot zu etablieren, das erfolgreich Großveranstaltungen bedient.“

Das Park Hotel Bremen stellte Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahren - dies soll einen Neuanfang ermöglichen

Das Park Hotel Bremen stellte Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahren – dies soll einen Neuanfang ermöglichen

So sind auch alle Gehälter der 160 Mitarbeiter und 35 Auszubildenden bis einschließlich Januar 2013 pünktlich gezahlt worden. „Auch die Löhne für die kommenden drei Monate sind gesichert“, so Detlef Stürmann.

Der Hotel- und Gastronomiebetrieb des Park Hotel Bremens und der angeschlossenen Betriebe wird auch deshalb in vollem Umfang und bei gleichbleibender Qualität fortgesetzt. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen unseren Gästen unser anerkannt hohes Niveau jetzt erst recht beweisen“, so Wilhelm Wehrmann, der als Geschäftsführender Gesellschafter seit 27 Jahren dem Park Hotel Bremen vorsteht.

Die Gründe für das Insolvenzeröffnungsverfahren sind vielschichtig: Bundesweit ist die Luxus-Hotellerie einem hohen Preisdruck unterworfen. Dazu kommt für das Bremer Hotel der Ausfall zweier Großveranstaltungen sowie ein Urteil des Bundesfinanzhofes zur Umsatzsteuernachzahlung für den Publikums-Magneten `Palais im Park´. Die Varieté-Show war erst vor wenigen Tagen nach zehn erfolgreichen Jahren mit einem Zuschauerrekord beendet worden und soll auch ab Dezember 2013 wieder die Gäste im Spiegelzelt am Holler See begeistern.

Als Bremens bestes Hotel zählt das Park Hotel Bremen zu den Leading Hotels of the World. Das hanseatisch geprägte Fünf-Sterne-Superior-Haus spricht anspruchsvolle Geschäftsreisende, Tagungskunden und private Gäste gleichermaßen an – mit Service auf höchstem Niveau und Liebe zum Detail: In den großzügigen, hochwertig eingerichteten Zimmern und Suiten, dem preisgekrönten Spa Spa´rks, der Bar und den Restaurants. Das hoteleigene Restaurant La Terrasse ist das einzige Sterne-Restaurant der Region. Die Kombination aus unmittelbarer Nähe zur Stadt und der Lage im 200 Hektar großen Bürgerpark sorgt für einen entspannten und stilvollen Aufenthalt. Zur Park Hotel Bremen Betriebs GmbH sowohl das Park Hotel Bremen als auch die Meierei, das Landhaus Höpken´s Ruh und Cateringangebot der Park Compagnie.

2 Comments on “Park Hotel Bremen: Insolvenzeröffnungsverfahren soll Neuaufstellung ermöglichen – Betriebe bleiben geöffnet – Gehälter bezahlt

[…] Luxushotels gehörende Traditionshaus ging Anfang Februar in die Insolvenz; wir berichteten: https://hottelling.net/2013/02/01/park-hotel-bremen-insolvenzeroffnungsverfahren-soll-neuaufstellung-…. Als Gründe wurden u.a. der Ausfall zweier Großveranstaltungen sowie ein Urteil des […]

Reply

[…] dem neuen Betreibervertrag endet eine schwierige Phase für das Park Hotel Bremen. Anfang Februar musste die Betreibergesellschaft unter der Führung von Wilhelm Wehrmann Insolvenz an…. Die Gründe dafür waren offenbar Überschuldung und schlechte Konjunktur. Das Hotel blieb unter […]

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *