Close

February 6, 2013

Deutscher Tourismusverband: Deutschlandtourismus wächst weiter

(Hamburg, 06. Februar 2013) 2012 knackte Deutschland erstmals die Marke von 400 Millionen Übernachtungen. Nach vorläufigen Hochrechnungen des Statistischen Bundesamtes verbrachten Gäste aus dem In- und Ausland 406 Millionen Nächte in deutschen Beherbergungsbetrieben. Das sind rund drei Prozent mehr als im Vorjahr.

Entspannen bei perfekter Aussicht (Foto: Bayern Tourismus)

Entspannen bei perfekter Aussicht (Foto: Bayern Tourismus)

„2012 verzeichnen wir damit das dritte Rekordjahr in Folge“, so Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Tourismusverbandes (DTV). Vom anhaltenden Trend „Kurz-und-spontan-weg“ profitiert besonders der Städtetourismus. Großstädte mit mehr als 100.000 Einwohnern erreichten 2012 mit rund sieben Prozent ein überdurchschnittliches Übernachtungsplus.

„2013 gehen wir von einem weiteren Wachstum von bis zu zwei Prozent aus“, sagte Claudia Gilles. Entscheidend für den Erfolg im Inlandstourismus werden die Auswirkungen der europäischen Schuldenkrise auf das internationale Geschäftsreiseaufkommen, vor allem aber auf die persönliche wirtschaftliche Situation der Deutschen sein. Denn mehr als 80 Prozent der Übernachtungen im Inland gehen traditionell auf das Konto der Deutschen.

Enhanced by Zemanta

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *