Close

February 26, 2013

Adina Apartment Hotels: Georgios Ganitis neuer Europa-Chef – Angela Barth leitet Adina Hotel Frankfurt am Main

(Berlin, 26. Februar 2013) Mit personellen Veränderungen in ihrer Führungsetage sind Adina Apartment Hotels ins neue Jahr 2013 gestartet: Georgios Ganitis, ehemals General Manager im Adina Frankfurt Neue Oper, ist seit Januar 2013 neuer Regional General Manager Europe. Ganitis übernimmt damit den Bereich Hotel Operations von Carol Douglas, die im Juni 2013 in den Hauptsitz der Toga Hotels im australischen Sydney zurückkehren wird. Nachfolgerin im Adina Frankfurt ist Angela Barth, die zuletzt auf Fehmarn die Direktion des Strandhotel Bene inne hatte.

Georgios Ganitis

Georgios Ganitis

Georgios Ganitis ist seit dem 1. Januar 2013 bei Adina Germany als neuer Regional General Manager Europe tätig und für diese Position von Frankfurt/Main nach Berlin in die Europa-Zentrale von Adina gezogen. Als Nachfolger von Carol Douglas, die im Juni 2013 nach Syndey in den Toga-Hauptsitz zurückkehren wird, ist er in Zukunft für alle operativen und administrativen Bereiche der Adina Apartment Hotels in Deutschland und Europa hauptverantwortlich – dazu gehören zur Zeit die drei Häuser in Berlin sowie je ein Hotel in Frankfurt, Hamburg, Budapest und Kopenhagen. „Ich freue mich, auch weiterhin Teil der Toga-Familie und des engagierten Adina-Teams zu sein. Adina ist ein sehr spezielles Hotelprodukt, das in Europa erfolgreich seine Nische gefunden hat. Die Herausforderung wird nun sein, die hervorragende Qualität der Adina Hotels weiter auszubauen.“

Georgios Ganitis begann seine Hotelkarriere mit einer Ausbildung zum Hotelkaufmann in der Fünf-Sterne Privathotellerie, bevor er unter anderem mehrere Jahre als Sales Manager für Scandic Hotels in Deutschland sowie in verschiedenen Führungspositionen für die Marke Holiday Inn tätig war. Seit 2010 war Ganitis als General Manager im Adina Apartment Hotel Frankfurt Neue Oper beschäftigt.

Angela Barth

Angela Barth

Angela Barth tritt ihrerseits in die Fußstapfen von Georgios Ganitis. Als neue Hoteldirektorin des Adina Frankfurt Neue Oper ist Frau Barth seit Anfang des Jahres für die Leitung des 134-Zimmer-Hauses nahe dem Frankfurter Hauptbahnhof und Mainufer verantwortlich. Nach der Ausbildung arbeitete Frau Barth in verschiedenen Positionen, unter anderem als Verkaufsleiterin für das Dorint Hotel in Mainz, als stellvertretende Direktorin im Crowne Plaza in Hamburg sowie als General Manager in den Holiday Inn-Häusern in Essen, Passau und Ispwich, Großbritannien. Zuletzt war Angela Barth Direktorin des Strandhotel Bene auf der Insel Fehmarn, bevor sie in das Adina Apartment Hotel nach Frankfurt wechselte.

„An Adina hat mich vor allem gereizt, dass die Hotelkette in Europa auf der einen Seite noch ein junges, aufstrebendes Unternehmen mit vielen Möglichkeiten ist, auf der anderen Seite aber einen sehr professionellen Background durch die Muttergesellschaft Toga Hotels in Australien besitzt. Das Konzept von Adina ist anders und ansprechend, und macht es möglich, noch eine Beziehung zum einzelnen Gast aufzubauen. Das mag ich besonders.“

Adina Apartment Hotels sind Teil von Toga Hotels. Die australische Hotelgruppe betreibt in Europa seit 2005 das Adina Apartment Hotel Budapest und das Adina Apartment Hotel Copenhagen, im Dezember 2007 folgte mit dem Adina Berlin Checkpoint Charlie das erste Haus in Deutschland. Seitdem sind weitere vier Häuser an den Start gegangen: das Adina Frankfurt Neue Oper, das zweite und dritte Adina in Berlin am Hauptbahnhof und am Hackeschen Markt sowie das Adina Hamburg Michel. Im Juli 2010 eröffnete zudem das erste australische Adina Apartment Hotel Sydney Crown Street, gefolgt von Adina Apartment Hotel Norwest im August 2012. Anfang 2013 verkündete Toga Hotels darüber hinaus den Re-Brand von 17 australischen Medina-Häusern zu Adina Apartment Hotels. Auch in Deutschland sind in den nächsten Jahren weitere Eröffnungen geplant.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *