Close

March 12, 2013

Europa hält im weltweiten Hotelbau-Boom kräftig mit: Mehr als 1.180 neue Tophotels in Bau – Vorzeige-Projekte sind „Andermatt Swiss Alps“ in der Schweiz und „Gran Scala“ in Spanien

(Hamburg, 12. März 2013) Europa hält im weltweiten Hotelbau-Boom mit: Derzeit werden über 1.180 neue Vier- und Fünf-Sterne auf dem „Alten Kontinent“ gebaut bzw. entwickelt. Zum Vergleich: In Asien entstehen derzeit 1.700 neue Tophotels, in Nordamerika nur rund 450 neue First-Class- und Luxushotels. Dies gibt tophotelprojects.com bekannt. Eines der herausragenden Hotelprojekte in Europa ist Andermatt Swiss Alps mit mehreren Fünf-Sterne-Hotelprojekte und insgesamt 844 Zimmern.

The Chedi Andermatt – erstes Luxushotel in Andermatt Swiss Alps wird Ende 2013 eröffnet

The Chedi Andermatt – erstes Luxushotel in Andermatt Swiss Alps wird Ende 2013 eröffnet

Andermatt in der Zentralschweiz wird wieder zu einem Hot Spot im internationalen Tourismus aufsteigen: Bei dem Großprojekt „Swiss Alps“ gehen die Bauarbeiten kräftig voran – Ende diesen Jahres wird das erste Tophotel „The Chedi“ eingeweiht. Das exklusive, nur 50 Zimmer und Suiten zählende Luxushotel kostet rund 299 Millionen Schweizer Franken. Betreiber ist die internationale Hotelgesellschaft GHM, Global Hotel Management. Laut tophotelprojects.com wird als zweites Hotelprojekt in „Andermatt Swiss Alps“ ein Radisson Blu Resort mit 217 Zimmereinheiten errichtet. Weitere namhafte Hotelbetreiber, darunter auch ein bekannter Lifestyle-Hotelier, sind in Verhandlungen für weitere Spitzenhotels.

Ein weiteres Megaprojekt ist der Bau der neuen Tourismusstadt „Gran Scala“ in Nordspanien zwischen Saragossa und Barcelona. Auf rund 2.700 Hektar entsteht ein Freizeitgelände mit 70 Hotels, 32 Casinos, fünf Themenparks und Apartments für etwa 100.000 Einwohner. Ferner sind ein großes Konferenzzentrum, Shopping-Center, viele Restaurants, ein Golfplatz, eine Pferderennstrecke sowie Museen und eine Oper geplant. Insgesamt wird es rund 80.000 Hotelzimmer geben. Die Eröffnung der ersten Häuser ist für Anfang 2014 geplant, könnte sich aber noch verzögern. Welche Hotelbetreiber hier engagieren werden ist noch nicht bekannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *