Close

March 26, 2013

InterContinental Hotels: Weltweit kostenloser Internetzugang für Mitglieder des Treueprogramms

(Berlin, 26. März 2013) Vorbildhaftes Customer Loyalty Programm: Die InterContinental Hotels Group (IHG) stellt den rund 71 Millionen Mitgliedern ihres Treueprogramms “IHG Rewards Club” einen kostenlosen Internetzugang in allen ihren Häusern zur Verfügung. Laut einer internationalen Online-Umfrage im Auftrag der IHG würde fast die Hälfte aller Befragten (43%) nicht in einem Hotel übernachten, das zusätzliche Gebühren für die Internetnutzung berechnet.

Wlan kostenfrei - © WoGi - Fotolia.com

Ab Juli 2013 ist das Angebot für Elite-Mitglieder gültig und wird 2014 auf alle Programmteilnehmer ausgedehnt. Im Rahmen der Ausweitung des Gästetreueprogramms “Priority Club Rewards” und der Umbenennung in “IHG Rewards Club” soll es weitere neue Vorteile für Mitglieder geben.

“Wir wissen, dass Reisende in der heutigen, schnelllebigen Zeit auf das Internet angewiesen sind. Deshalb wird ein kostenloser Zugang zunehmend wichtiger”, sagte Richard Solomons, Chief Executive der IHG.

Über die Studie “Internet in Hotels” (März 2013)
Internetzugang ist für Hotelgäste zunehmend wichtiger und spielt eine entscheidende Rolle bei der Auswahl der Unterkunft. Eine aktuelle Studie – durchgeführt im Auftrag der IHG – zeigt, dass:
– 43 Prozent der Befragten nicht in einem Hotel übernachten würden, in dem die Internetnutzung kostenpflichtig ist.
– kostenloser Internetzugang im Hotel für 23 Prozent die wichtigste Annehmlichkeit auf Geschäftsreisen darstellt. Nur sieben Prozent haben sich für den Zimmerservice entschieden.
– Reisende aus China am meisten Wert auf eine ständige Online-Anbindung legen: Für fast die Hälfte (47 Prozent) handelt es sich um das wichtigste Kriterium bei geschäftlichen Hotelaufenthalten, gefolgt von Reisenden aus Russland (26 Prozent), den USA (23 Prozent) und Indien (22 Prozent).
– kostenpflichtige Internetnutzung bei Reisenden aus Großbritannien (18 Prozent) und den USA (14 Prozent) auf Platz zwei der größten Ärgernisse bei Hotelaufenthalten landet, gleich hinter lauten Hotelgästen (22 Prozent beziehungsweise 24 Prozent).

Für die Studie wurden 8.306 Menschen ab 18 Jahren in China (1.016), Frankreich (1.005), Deutschland (1.032), Indien (1.011), Russland (1.018), Großbritannien (2.070) und den USA (1.154) Anfang März von YouGov online befragt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *