Close

March 30, 2013

IT-Sicherheit in der Hotellerie: Nur wer die Risiken kennt, kann sich schützen – Informationsveranstaltung zu IT-Sicherheit in der Hotellerie am 29. April in Berlin

(Berlin, 30. März 2013) Am 29.04.2013 findet beim Hotelverband Deutschland (IHA) im Verbändehaus in Berlin die Veranstaltung “IT-Sicherheit in der Hotellerie – Nur wer die Risiken kennt, kann sich schützen” einer bundesweiten Reihe statt. Hauptthemen sind WLAN, Datenschutz, Kreditkartensicherheit und rechtliche Aspekte. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein “Live Hacking”.

IT-Sicherheit in der Hotellerie: Nur wer die Risiken kennt, kann sich schützen - Informationsveranstaltung zu IT-Sicherheit in der Hotellerie am 29. April in Berlin

IT-Sicherheit in der Hotellerie: Nur wer die Risiken kennt, kann sich schützen – Informationsveranstaltung zu IT-Sicherheit in der Hotellerie am 29. April in Berlin

Der IT-Sicherheitsaspekt spielt in der Hotelleriebranche eine zunehmende Rolle. Einerseits steigen die Anforderungen der Gäste z.B. hinsichtlich der Nutzung von WLAN und Bezahlsystemen, andererseits erhöhen sich dadurch aber auch die Haftungsrisiken für Hoteliers. In der letzten Zeit haben insbesondere die sogenannten Abmahnfallen bzgl. WLAN und Impressum auf Webseiten für Schlagzeilen gesorgt. Auch beim Umgang mit personenbezogenen Daten und Kreditkartenbuchungen können zum Teil beträchtliche Haftungsrisiken auftreten.

“In den letzten Jahren sind die Anforderungen an die IT-Sicherheit in der Hotellerie stetig gewachsen. Ob Kundendatenschutz, Kreditkartensicherheit, Online-Buchungen oder WLAN-Angebote für Hotelgäste, überall hat ein Hotel für den notwendigen Schutz bzw. Sicherheit zu sorgen”, so Stefan Dinnendahl, Geschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA). Für Unterkunftsbetriebe, die mit vielfältigen personenbezogenen Daten umgehen, sei es wichtig, sich über IT-Sicherheitsrisiken und praxisgerechte sichere Lösungen zu informieren.

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Inhaber und Mitarbeiter von Beherbergungsunternehmen. Renommierte Referenten informieren die Teilnehmer sowohl über IT-Sicherheitsaspekte z.B. beim Umgang mit Kunden- und Kreditkarten sowie WLAN-Nutzung im Hotel als auch über rechtliche Fragen bzgl. Verantwortung, Haftung und Handlungsmöglichkeiten. Die Teilnehmer werden Gelegenheit für Fragen und Diskussionen haben. Ein “Live Hacking” rundet die Veranstaltung ab.

Informationen und Anmeldung:
http://www.teletrust.de/it-sicherheit-in-der-hotellerie/veranstaltungen/

Veranstaltungsort:
Hotelverband Deutschland (IHA) e.V.
im Verbändehaus
“Handel – Dienstleistung – Tourismus”
Am Weidendamm 1A
10117 Berlin

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung wird in Kooperation von Hotelverband Deutschland (IHA) e.V., TeleTrusT – Bundesverband IT-Sicherheit e.V. und DEHOGA Berlin, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) im Rahmen der Task Force “IT-Sicherheit in der Wirtschaft”, durchgeführt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *