Close

April 3, 2013

Neue Broschüre “Swiss Historic Hotels”: In über 46 historischen Hotels die lebendige Schweizer Geschichte und ihre Traditionen hautnah erleben

(Bern, 03. April 2013) Palazzo, Herrschaftshaus oder geschichtsträchtige Poststation – wer in einem der über 46 historischen Hotels der Schweiz übernachtet, findet immer eine Unterkunft mit dem Charme vergangener Zeiten und dem Komfort der heutigen Zeit vor. Die neu aufgelegte Broschüre “Swiss Historic Hotels.” von Schweiz Tourismus präsentiert insgesamt 46 historische Hotelerlebnisse auf 82 Seiten. Stilvolle Übernachtungsmöglichkeiten in historischem Ambiente bieten alle Regionen der Schweiz. Die Broschüre kann unter www.MySwitzerland.com/broschueren bestellt, heruntergeladen oder gleich online durchgeblättert werden. Weitere Informationen gibt es unter www.MySwitzerland.com/zeitreisen.

Swiss Historic Hotels: Eine neue Broschüre zeigt 46 historische Hotels in der Schweiz

Die neue Broschüre “Swiss Historic Hotels” stellt im praktischen Pocket-Format auf 82 Seiten die schönsten historischen Hotelerlebnisse 2013 in der Schweiz vor. Über 46 historische Hotels wie das Albergo Monte Verità in Ascona – “Historisches Hotel 2013” -, das Hôtel du Pillon – Relais de Silence in Les Diablerets (Genferseegebiet), das Landvogthaus in Nidfurn (Kanton Glarus) oder der Hof Zuort in Ramosch (Engadin) locken mit Übernachtungen in authentischem, traditionellem und historischem Ambiente.

Für all jene, die aktiv auf “Zeitreisen” gehen wollen, stehen auf der Webseite von Schweiz Tourismus www.MySwitzerland.com/historische_routen fünf Tourenvorschläge zur Auswahl, die einzigartige historische Attraktionen sowie Natur- und Kulturerlebnisse mit Aufenthalten in Swiss Historic Hotels verbinden. So geht es beispielsweise auf der Route “Stunden der Wahrheit” mit Hunderten von Anekdoten begleitet vom Lago Maggiore über die Alpenpässe in die Bündner Herrschaft, nach Chur, Klosters und Davos. Unter den zehn zur Auswahl stehenden Hotels befinden sich das 200-jährige Patrizierhaus Villa Carona, das historische Palazzo Gamboni in Comologno und das luxuriöse Hotelresort Waldhaus Flims, das mit seinem erstklassigen Mix aus nostalgischem Glamour und modernstem Design besticht.

Alle Hotels in der Broschüre erzählen ihre eigenen Geschichten und Geheimnisse. So zum Beispiel die Geschichte von Napoleons Bett im neuen Partnerhotel Münsterhof in Müstair: Am Fußende des Bettes im Zimmer Nr. 15 im Münsterhof ist die Jahreszahl 1771 eingeschnitzt und 1799 lieferte sich die französische Armee eine furiose Schlacht mit den Österreichern im Val Müstair. Hat nun tatsächlich Napoleon dieses Bett benutzt oder ist dies nur eine historische Legende? Die Spuren der Vergangenheit kann man selber vor Ort erforschen und erleben – sogar schlafend.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *