Close

April 16, 2013

Marriott in Hotels in Boston: Keine Angaben über Verletzte unter Gästen und Hotelmitarbeitern – Stornierungsgebühr wird erlassen

(Boston/USA, 16. April 2013) Marriott drückt allen Opfern und Betroffenen von den Bombenanschlägen beim Boston Marathon sein Mitgefühl aus. Die Hotelkette betreibt in Boston acht Häuser. Angaben über Verletzte unter Gästen und Mitarbeitern liegen bislang nicht vor, wird mitgeteilt.

Die Stornierungsgebühren für Reiseabsagen wurden bis auf Weiteres erlassen. Man beobachte die Situation in Boston und werde dann neu entschieden, teilte die US-Hotelkette mit.

Aktuelle Hotelinformationen werden unter www.news.marriott.com veröffentlicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *