Close

April 20, 2013

FBMA – Einstimmige Wiederwahl von Präsident Udo Finkenwirth

(Berlin, 20. April 2013) Verdiente Wiederwahl: Die Vorstände der Food + Beverage Management Association (FBMA), einer der großen Branchenverbände, wurden in ihrem Amt bestätigt. Bei der Jahreshauptversammlung in Berlin wurden Präsident Udo Finkenwirth (Spielbank Bad Homburg) einstimmig wiedergewählt. Nun setzt er die erfolgreiche Arbeit mit Vize-Präsident Michael Bläser (Hotel HerzogsPark Herzogenaurach) und Schatzmeister Mario Pick (Welcome Hotels) fort.

Udo Finkenwirth wurde einstimmig als Präsident der FBMA wiedergewählt

Udo Finkenwirth wurde einstimmig als Präsident der FBMA wiedergewählt

Sie haben die FBMA zu neuer Blüte gefühlt, die Vorstände und die fünf Regionaldirektoren sowie die Industriepartner. Größtes Verdient ist der Wettbewerb “Dream Team”, der in Deutschland und im internationalen Finale in Malaysia ausgetragen wird. Zum Start des Team-Wettbewerbs 2011/2012 hatte das Trio aus dem Lufthansa Trainings & Conference Center in Seeheim-Jugenheim auch gleich beim weltweiten Gipfeltreffen in Kuala Lumpur gesiegt – eine Sensation.

In diesem Jahr kommt das deutsche Siegerteam aus Hamburg: Von der Hotelfachschule Hamburg reisen Rico Bannow (Bar), Lisa Korth (Küche) und Marina Ganz (Service) im Herbst zur “Culinaire Malaysia” nach Kuala Lumpur.

Eine weitere herausragende Leistung der FBMA ist die Hospitality Management School. Die Fortbildungsakademie wird von der verbandseigenen Stiftung zusammen mit dem Leaders Club Deutschland und der Wihoga Dortmund organisiert. Die FBMA-Stiftung ist auch Nachfolger der Brillat-Savarin-Stiftung. Deren Plakette gilt als eine der höchsten Auszeichnungen im Gastgewerbe und wird in diesem Jahr an Hotelier Ernst Fischer (Landhotel Hirsch in Tübingen-Bebenhausen) verliehen. Die Gala im Grand Hotel Esplanade Berlin ist der Höhepunkt der FBMA-Jaheshauptversammlung (gesonderter Bericht folgt).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *