Close

April 29, 2013

Carola Zinck neue Verkaufsdirektorin im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt

(Neu-Isenburg, 29. April  2013) Die gebürtige Hamburgerin Carola Zinck ist als neue Director of Sales im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt ab sofort  verantwortlich für alle Verkaufsaktivitäten des Hauses. Die 36-jährige Hotelbetriebswirtin berichtet in ihrer neuen Funktion direkt an Daniela Fette, Director of Sales and Marketing.

Carola Zinck

Carola Zinck

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel vor den Toren der Mainmetropole ist bereits Carola Zincks vierte Station innerhalb der Luxus-Hotelgruppe: Vor Ihrem Wechsel nach Frankfurt war sie Director of Groups & Convention im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München. Außerdem arbeitete sie sieben Jahre im vom Kempinski betriebenen, traditionsreichen Übersee-Club in Hamburg, fünf davon hatte sie die gastronomische Leitung inne. Ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau absolvierte sie im Hotel Atlantic Kempinski Hamburg, 2005/2006 studierte sie Hotelbetriebswirtschaft an der IHK Koblenz.

Für die Hotelbetriebswirtin stand seit Kindertagen fest, dass sie eine Karriere in der Hotellerie anstrebt. Aktuell stehen ihre Aufgaben im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt – neben Verkaufsaktivitäten im Individual- und Geschäftskundenbereich – ganz im Zeichen des Hotelumbaus. Bis 2014 wird das Haus grundlegend renoviert und umgebaut; unter anderem werden die Veranstaltungskapazitäten auf 1.800 Quadratmeter verdoppelt und es entsteht ein großer, zweiter Ballsaal, was in der Region einmalig ist. „Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt momentan vor allem im MICE-Bereich“, erklärt Carola Zinck. „Hier möchte ich das Haus und all seine neuen Möglichkeiten mit Kampagnen und Aktionen national und international positionieren und noch mehr hochkarätige Konferenzen und Bankett-Veranstaltungen zu uns holen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *