Close

April 29, 2013

Grundsteinlegung für Premium-Ferienresort Lagovida am Störmthaler See bei Leipzig – Eröffnung 2014

13,5 Millionen Euro Investitionssumme – Alle Unterkünfte mit einmaligem Blick auf’s Wasser

(Leipzig, 29. April 2013) Startschuss für das neue Ferienresort am Störmthaler See: Mit der Grundsteinlegung nimmt das insgesamt 18 Hektar große Areal südlich von Leipzig erste konkrete Züge an. Unter dem Namen Lagovida – was so viel bedeutet wie Leben am Wasser – soll die in der Region einzigartige Anlage ganzjährig eine spannende Mischung an Freizeitangeboten und hochwertigem Ambiente bieten. Eröffnung soll 2014 sein.

Ferienresort Lagovida  am Störmthaler See südlich von Leipzig
Das Feienresort Lagovida südlich von Leipzig wird 2014 eröffnet

“Das Neuseenland in der Region Leipzig ist bereits ein Magnet für Erholungssuchende von nah und fern. Es bietet seinen Besuchern die Möglichkeit zu Aktivurlaub und Entspannung am Rande der pulsierenden Metropole Leipzig. Ich freue mich, dass mit Lagovida nun eine weitere touristische Attraktion hinzukommt”, sagte der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok. Insgesamt 13,5 Millionen Euro investiert die Ferienresort Störmthaler See GmbH & Co KG, die das Areal errichtet und später auch betreiben wird. Der Freistaat Sachsen fördert das Projekt entsprechend der
Richtlinie Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur – GRW” mit rund 4,5 Millionen Euro.

“Die Eröffnung von Lagovida ist in 2014 geplant. Dann stehen den Besuchern mehr als 250 Betten in Ferienhäusern im Hafen und in den Dünenhäusern sowie in den exklusiven Hafenappartements für den individuellen Urlaub zur Verfügung”, sagt Markus Ludewig, Geschäftsführer des Ferienresorts und ergänzt: “Zusätzlich bietet Lagovida einen wunderschönen Wohnmobilhafen und garantiert für jede Unterkunft den einmaligen Blick auf den Störmthaler See.”

Das Leben am Wasser, woraus sich auch der Name Lagovida ableitet, ist ein wesentlicher Schwerpunkt des Resorts. Der Segelhafen bietet 150 Wasser- und 50 Landliegeplätze, die den Besuchern einen kurzen Weg zum Wassersportvergnügen garantieren. Die naheliegenden Hafenhäuser verfügen über eigene Bootsliegeplätze. Rund um den Hafenplatz finden
sich alle Dienstleistungseinrichtungen wie Rezeption, verschiedene Gastronomien sowie Veranstaltungsflächen und runden das Ensemble ab.

20130429-131131.jpg
Apartment im geplanten Ferienresort Lagovida bei Leipzig

Ebenso stimmig sind auch die vielfältigen Erholungsmöglichkeiten im Lagovida. Das Strandbad des Resorts und der separate Surfstrand befinden sich in unmittelbarer Nähe. Vielfältige Wassersportmöglichkeiten werden durch landseitige Aktiv und Vitalangebote wie zum Beispiel durch einen Abenteuerwald, den Fahrradverleih sowie Sport- und Bewegungsangebote mit professionellen Trainern ergänzt. “Und wer nach einer ausgedehnten Shoppingtour oder
dem Opernbesuch in Leipzig entspannen will, genießt die individuellen Pflege- und Massageanwendungen oder besucht die Sauna. “Lagovida wird somit ein kleines Paradies am Rande der pulsierende Metropole Leipzig”, sagt Ludewig.

Die Unterkünfte im Ferienresort bieten Platz für bis zu acht Personen und sind mit möblierter Sonnenterrasse, Smart-TV, Wifi-Zugang sowie Fußbodenheizung ausgestattet. Ludewig: “Nicht nur das Resort selbst mit seiner hochwertigen Ausstattung definiert den Premium-Anspruch,
sondern auch unser Service-Konzept bewegt sich im Fünf-Sterne-Segment.” Im Lagovida werden die Gäste bei Fragen nicht lange nach der Rezeption oder dem verantwortlichen Resort-Mitarbeiter
suchen müssen. Vielmehr sind alle Angestellten gleichermaßen für die Belange der Besucher zuständig. “Das heißt, bei Wünschen wird einfach derjenige Mitarbeiter angesprochen, dem man zuerst begegnet. Dieser ist dann für die Aufgabe und die Erledigung persönlich verantwortlich. Auf diese Weise garantieren wir einen lebendigen und erholsamen Aufenthalt im Lagovida.”

2 Comments on “Grundsteinlegung für Premium-Ferienresort Lagovida am Störmthaler See bei Leipzig – Eröffnung 2014

Andreas H.
May 2, 2013 at 12:30 pm

Lagovida, ein schöner Name , nur wurde dieser von einer Werbefirma entwickelt. Noch im Februar 2013 tönte Herr Renno in der LVZ, das ein neuer name gesucht wird und ein Wohlfühlwochende zu gewinnen ist. Genau „versprochen“ wurde, für den der einen passenden Namen findet, gibt es ein Wohlfühlwochenende. Tja anscheinend war dann bei der Eröffnung davon keine Rede mehr. Oder war die Werbefirma so billig mit einem „Wohlfühlwochenende“ zu bezahlen. Auch die Teilnehmer wurden nicht informiert, die es zumindest versucht hatten. Auch ist interessant was mit der Aussage von Herrn Renno gemeint war mit „familiengeführt“, der neue Leiter der Ferienanlage hat jetzt was mit Familie zu tun?
Eine interessante Sache was so alles versprochen wird.
Den Artikel der LVZ findet man unter der Überschrift „Name gesucht für neue Ferienanlage am Störmthaler See“ und dem Link http://www.lvz-online.de/region/markkleeberg/name-gesucht-fuer-neue-ferienanlage-am-stoermthaler-see/r-markkleeberg-a-173287.html.

Reply
Frank Schütze
May 3, 2013 at 2:16 pm

Ich gehöre zum Kommunikationsteam des LAGOVIDA-Ferienresorts und möchte gern zu der hier aufgekommenen Frage kurz antworten.

Bei dem Wettbewerb für die Namensfindung gab es viele tolle Einsendungen, die bei der Gestaltung des Resortnamens Berücksichtigung fanden. Unter allen Teilnehmern wurde zudem ein Gewinner ausgelost, der das Wohlfühl-Wochenende genießen darf. Das ist auf der Seite des LAGOVIDA-Ferienresorts nachzulesen (http://www.lagovida.de/page/downloads/pressetexte/lagovida_pressemitteilung_3.pdf)

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *