Close

May 6, 2013

Hotel Bogota Berlin droht Zwangsräumung – Seit Monaten keine Miete bezahlt – Traditionshotel mit Stargästen vor dem Aus

(Berlin, 06. Mai 2013) Traurige Entwicklung: Laut einem Zeitungsbericht steht das Berliner Hotel Bogota nahe dem Ku’damm vor dem Aus. Gegenüber der “B.Z.” gab Hoteldirektor Joachim Rissmann nun zu, seit fünf Monaten keine Miete mehr gezahlt zu haben. Es stehe eine Zwangsräumung.

Hotel Bogota Berlin

Die Kündigung durch die Vermieter sei zum 31. März erfolgt. Doch Rissmann will noch durchhalten, laurt “B.Z.” sogar noch bis Oktober. Ob bis dahin eine Kehrtwende zu schaffen ist, bleibt fraglich. Seit 20 Jahren habe der die Zimmerpreise nicht erhöht, so Rissmann. Die 115 Zimmer seien zu Raten zwischen 49 und 130 Euro je Nacht zu haben. Die Auslastung habe zuletzt nur magere 59 Prozent betragen. Die monatlichen Betriebskosten von 120.000 Euro seien zu hoch, so der Zeitungsbericht.

So schonungslos offen mit dem eigenen wirtschaftlichen Niedergang ist selten ein Hotelier umgegangen. Acht Mitarbeitern habe bereits kündigen müssen, so Rissmann gegenüber der Zeitung. Den restlichen 16 muss er zu Ende Oktober kündigen. Jetzt klage der Vermieter auf Räumung und Zahlung.

Das Hotel Bogota war in seinen Glanzzeiten bei Filmemachern, Fotografen und Schauspieler beliebt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *