Close

May 8, 2013

Dresden, Paderborn und Warschau – wo die Hotelgäste am zufriedensten sind

(Nürnberg, 08. Mai 2013) Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen: In fast allen deutschen Großstädten konnten Hoteliers ihre Übernachtungsgäste mit Leistungen und Service noch stärker überzeugen. Mit mancher Großstadthotellerie waren die Buchungskunden allerdings weniger zufrieden als im Vorjahr. Dies zeigt eine aktuelle Untersuchung der Hotelbewertungen des zur HRS Gruppe gehörenden Buchungsportals hotel.de.

hotel.de-Top 20-Großstädte in Deutschland
Die Hoteliers von Dresden, Paderborn und Chemnitz können gegenüber der Vorjahresbewertung einen leichten Zuwachs verbuchen und damit ihre Position als Top 3 stärken. Das Elbflorenz präsentiert sich dabei mit 8,01 Punkten auch 2013 wieder als Spitzenreiter unter den deutschen Großstädten. Potsdam und Rostock machen mit ebenfalls besseren Bewertungen jeweils drei Plätze gut.

hotel.de-Top 10-Hauptstädte in Europa

In Bremerhaven sind die Übernachtungsgäste mit den Leistungen der dort ansässigen Hotellerie genauso zufrieden wie im Vorjahr, dennoch fällt die Hafenstadt auf Rang 8. Auch Erfurt büßt eine Position ein. In diesem Jahr zeigen sich die Buchungskunden bislang weniger zufrieden mit der Hotellerie als 2012. Während die Landeshauptstadt von Thüringen allerdings mit Platz 12 noch in den nationalen Top 20 verbleibt, müssen Osnabrück und Jena in der Bestenliste Trier und Bochum weichen. Nach 7,56 Punkten im Vorjahr bewerten die Übernachtungsgäste die Hotellerie in der Stadt an der Saale nun mit einer Note von 7,54. Die Hotellerie in Osnabrück erreicht 7,45 statt 7,59 Punkte.

Weniger zufrieden zeigen sich die Buchungskunden insbesondere in Solingen mit 6,96 Punkten (Vorjahr: 7,01), in Darmstadt mit 6,94 Punkten (Vorjahr: 7,00) und Hamm 6,61 Punkten (Vorjahr: 6,79). In rund 80 % der deutschen Großstädte ist die Zufriedenheit mit der Hotellerie allerdings gestiegen. Die größten Zuwächse an positiven Bewertungen zeigen Trier mit 7,49 auf 7,66 Punkte, Heilbronn mit 7,11 auf 7,27 Punkte sowie Erlangen mit 7,32 auf 7,47 Punkte.

Weitere Metropolen international

Warschau erreicht im europäischen Vergleich erneut wieder den Spitzenplatz, auch wenn die Übernachtungsgäste hier etwas weniger zufrieden waren. Deutlich besser als im Vorjahr bewerten Buchungskunden die Hotellerie von Bratislava. Mit einem Plus von 0,19 auf 7,77 Punkte macht die Hauptstadt der Slowakei zwei Plätze gut. Auch die deutsche Hauptstadt schiebt sich mit einem leichten Bewertungsplus auf 7,56 Punkte einen Platz nach vorne.

Nicht ganz so zufriedene Gäste hinterließen dagegen erneut die Hoteliers in Rom und London. Erreicht die „Ewige Stadt“ noch 6,91 Punkte (Vorjahr: 6,92) bewerten die Buchungskunden die Stadt an der Themse bislang nur mit 6,57 Punkten (Vorjahr 6,58). In wenigen Wochen gibt es für die Hoteliers der englischen Millionenmetropole vor allem bei Gästen aus Deutschland eine gute Gelegenheit zu punkten, wenn zum deutsch-deutschen Champions-League-Finale in Wembley mehrere tausend Fans von Borussia Dortmund und Bayern München erwartet werden.

Auch Paris zeigt im europäischen Vergleich noch immer eine Menge Aufholpotenzial, kann aber gegenüber dem Vorjahr kräftig zulegen. Hotelgäste sind 2013 deutlich zufriedener mit der dort ansässigen Hotellerie und vergeben nun 6,89 Punkte (Vorjahr 6,74).

Beim Vergleich ausgewählter internationaler Metropolen schneidet insbesondere die Hotellerie von Tokio mit 7,66 Punkten gut ab. Singapur kann den dritten Rang verteidigen, obwohl sich die Übernachtungsgäste hier weniger zufrieden zeigen als im Jahr zuvor. Somit ist Peking mit einem Bewertungsplus auf 7,25 Punkte ganz nahe an die Top 3 herangerückt. Sydney dagegen erreicht nach 7,25 Punkten 2012 nunmehr 7,22 Punkte und büßt damit einen Platz ein.

* Übernachtungsgäste bewerten das über www.hotel.de gebuchte Hotel nach ihrer Abreise anhand eines Punktesystems (0 bis 10 Punkte). In die Gesamtbewertung fließen die Kriterien Zimmerqualität, Freundlichkeit des Personals, Sauberkeit, Lautstärke, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Frühstück/Gastronomie ein. Im Ranking wurden die Werte auf die zweite Nachkommastelle gerundet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *