Close

June 16, 2013

Istanbul: Polizei greift erneut Hotel mit Tränengas an – Verletzte im Divan Hotel am Taksim Platz – Hotels nicht mehr sicher? – Videos bei HOTELIER TV

(Istanbul, 16. Juni 2013) Nicht einmal Hotels sind noch sicher: Die türkische Polkizei griff gestern nacht auch flüchtende Demonstranten im Divan Hotel Taksim nahe des umkämpften Gezi Parks mit Tränengasgranaten an. Fotos und Videos zeigen, wie die Flüchtenden selbst in der Lobby des Tophotels angegriffen werden – in Räumen mit Tränen- und Pfeffergas zu schießen, ist extrem gefährlich. Laut Medienberichten soll es etliche Verletzte, darunter auch Kinder und Ältere – gegeben haben. Sehen Sie dazu zwei aktuelle Videos bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net

Divan Hotel Taksim Istanbul - Tränengas in der Lobby

Divan Hotel Taksim Istanbul – Tränengas in der Lobby

Die deutsche Grünen-Politikerin Claudia Roth hielt sich ebenfalls im Divan Hotel in Taksim auf und sagte laut dpa: “Das ist wie im Krieg. Die jagen die Leute durch die Straßen und feuern gezielt mit Tränengas-Granaten auf die Menschen.” Das Divan Hotel wurde kurzerhand von den Flüchtenden als Sanitätshaus genutzt.

Auch das Hilton Istanbul wurde von der Polizei gestürmt.

Die Auseinandersetzungen zwischen Besetzern des Gezi-Parks im Zentrum von Istanbul und der Regierung dauern nun schon seit zwei Wochen an. Die gewaltsame Räumung des besetzten Platzes in der vergangenen Nacht hat voraussichtlich große Demonstrationen und einen für Montag angekündigten Generalstreik zur Folge.

Divan Hotel Taksim Istanbul - Demonstranten suchen Schutz

Divan Hotel Taksim Istanbul – Demonstranten suchen Schutz

Weiterhin hält das Auswärtige Amt einen sog. Reisehinweis für die Türkei aufrecht: “Reisende werden weiter gebeten, sich von Demonstrationen und Menschenansammlungen fernzuhalten und Vorsicht walten zu lassen. Es wird zu besonders umsichtigem Verhalten aufgerufen. Rund um Demonstrationen kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Darüber hinaus sollte die Medienberichterstattung aufmerksam verfolgt werden.”

Schon vor Tagen hatten Sicherheitskräfte eine Tränengasgranate in die Lobby eines internationalen Hotels nahe dem Gezi Park geschossen. “Die Polizisten warfen die Tränengasbomben sogar in die Lobby des Hotels”, so ein Sicherheitsmann des Hotels Marmara Taksim in Istanbul.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *