Close

July 19, 2013

Schlosshotel Hugenpoet Essen: Gourmetrestaurant „Nero“ schließt

(Essen, 19. Juli 2013) Das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Gourmetrestaurant “Nero” im Hugenpoet schließt Ende Juli 2013. Doch die Sterneköchin und Küchenchefin Erika Bergheim sowie Sous-Chef Thorben Schröder, „Hugenpöttchen“-Sous-Chef Dominik Schab und der stellvertretende Küchenchef, Abraham Rouw, bleiben an Bord.

Gourmetrestaurant "Nero" im Schlosshotel Hugenpoet Essen vor dem Aus

Gourmetrestaurant “Nero” im Schlosshotel Hugenpoet Essen vor dem Aus

Das „Hugenpöttchen“, ausgezeichnet mit dem Bib Gourmand des Guide Michelin, wird ab dem 13. August von der Remise ins Schloss umziehen. Das Gastronomiekonzept im Schlosshotel Hugenpoet orientiert sich künftig an den Bedürfnissen der unterschiedlichsten Gäste: Das Restaurant hat weder Sonntag noch Montag zu, es gibt auch nachmittags Küche. Niemand muss sich an einen Gourmet-Verhaltenskodex halten, damit er mit Freude und Respekt bedient wird.

„Sternegastronomie ist in den meisten Fällen defizitär und wird häufig von Mäzenen oder einem angeschlossenen Hotel quer finanziert. Die Erweiterung und der Umbau kamen als zusätzlicher Kostenfaktor auf uns zu. Zu diesem Zeitpunkt hat mein Mann alle Zahlen in Ruhe durchgerechnet. Danach mussten wir leider feststellen, dass das Hugenpoet auf Dauer zu klein ist, um eine entsprechende Querfinanzierung tragen zu können“, erläutert Petra Lübbert, Direktion des Schlosshotel Hugenpoet, die Gründe für die Aufgabe des „Nero“.

One Comment on “Schlosshotel Hugenpoet Essen: Gourmetrestaurant „Nero“ schließt

[…] Sie dazu auch: Schlosshotel Hugenpoet Essen: Gourmetrestaurant „Nero“ schließt Video – Hotelier des Jahres 2013: “Oscar der Hotellerie für Michael und Petra Lübbert vom […]

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *