Close

August 28, 2013

Berlin-Tourismus boomt weiter: Gäste- und Übernachtungszahlen vervierfachen sich in letzten 20 Jahren

(Berlin, 28. August 2013) Berlin wird immer beliebter: Der Tourismus der Bundeshauptstadt ist eine Erfolgsgeschichte. Mit drei Millionen Gästen im Jahr 1993 und schätzungsweise über elf Millionen Gästen bis Ende 2013 haben sich die Zahlen fast vervierfacht. Die Übernachtungen werden von sieben Millionen im Jahr 1993 auf geschätzt 26 Millionen bis Ende 2013 steigen. Berlin hat sich unter den Top 3 der beliebtesten Städtereiseziele in Europa etabliert.

visitberlin

Sehen Sie dazu einen aktuellen Report bei HOTELIER TV:
Berlin bleibt starker Touristenmagnet und steht damit vor neuen Herausforderungen – www.hoteliertv.net/reise-touristik

Die Kongresswirtschaft ist ein wichtiger Motor für Berlin. Rund 123.000 Veranstaltungen im Jahr werden über das Berlin Convention Office (BCO) von Visit Berlin organisiert, das seit 2001 für Tagungen, Kongresse und Incentives in der Hauptstadt wirbt. Berlin hat sich seither zu einer führenden Kongressmetropole in Europa entwickelt und konnte 2012 weltweit auf Platz 3 der renommierten ICCA-Statistik (International Congress & Convention Association) vorrücken.

“In jeder einzelnen Minute kommen statistisch gesehen 20 Gäste in unsere Stadt. In diesem Jahr verbuchen wir wiederum einen neuen Besucherrekord. Das lassen die aktuellen Zahlen der Halbjahresbilanz erwarten: 2013 rechnen wir mit 26 Millionen Übernachtungen”, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit anlässlich der 20-Jahres-Jubiläumsfeier von Visit Berlin.

„Visit Berlin gilt weltweit als eine der erfolgreichsten Marketingorganisationen, die für eine Stadt wirbt“, sagt Hotelier Michael Zehden, Aufsichtsratsvorsitzender von Visit Berlin. „Für unser erfolgreiches Unternehmensmodell einer Public Private Partnership interessieren sich zunehmend auch die Kollegen anderer Städte. Denn Visit Berlin ist es gelungen, sämtliche Partner aus dem Bereich Hotellerie, Messe, Flughafen und Politik sowie alle relevanten Kultur-, Finanz- und Wirtschaftsinstitutionen zu vereinen, um gemeinsam für Berlin zu agieren.“

1993 wurde das Unternehmen, damals noch „Berlin Tourismus Marketing GmbH“, mit fünf Mitarbeitern gegründet. Heute sind rund 180 Berlin-Mitarbeiter für Visit Berlin in der Hauptstadt und auf allen Kontinenten und in 39 Ländern aktiv, um für Berlin als Tourismus- und Kongressmetropole zu werben. Auf über 300 Events weltweit präsentierte Visit Berlin 2012 die deutsche Hauptstadt. Über 1.200 internationale Journalisten werden jährlich auf ihren Recherchereisen in Berlin betreut. Das Portal visitberlin.de informiert Besucher in mittlerweile 13 Sprachen. In der Stadt betreibt Visit Berlin fünf Tourist-Infos, in denen 2012 über eine Million Gäste gezählt wurden. Außerdem ist das Berlin-Service-Center täglich für telefonische und schriftliche Anfragen der Berlin-Besucher erreichbar.

Touristische Top-Events der letzten 20 Jahre
Die Verhüllung des Reichstags durch das Künstlerehepaar Christo war das erste touristische Großereignis, das von der „Berlin Tourismus Marketing GmbH“ begleitet und aktiv beworben wurde. Rund fünf Millionen Gäste zog der verhüllte Reichstag 1995 in die Hauptstadt. Etwa 1,2 Millionen Besucher sahen 2004 die Ausstellung „Das Moma in Berlin“ und nahmen dafür Wartezeiten von bis zu neun Stunden in Kauf. 2006 gingen die Bilder der Fanmeile zur Fußballweltmeisterschaft um die Welt und zeigten Berlin als gastfreundliche und weltoffene Metropole. Zwei Millionen Besucher kamen 2009 nach Berlin, um den 20. Jahrestag des Mauerfalls zu feiern. 2012 beging die Stadt ihren 775. Geburtstag gemeinsam mit Berlinern und Besuchern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *