Close

February 4, 2014

Passende Hotels für besondere Anlässe

(Leipzig, 04. Februar 2014) Es gibt viele Gelegenheiten einen Ausflug zu machen. Der näher rückende Valentinstag (14. Februar) ist nur eine davon; aber er fällt günstig auf einen Freitag. Plant man einen längeren Aufenthalte sollte man aber in jedem Fall auf ein Hotel mit gutem Service bestehen, denn Geiz ist nicht immer geil.

This slideshow requires JavaScript.

Wer sich zu besonderen Anlässen Luxus gönnen möchte, für den lohnt sich ein Abstecher ins St. Pancras Renaissance in London. Dieses Hotel ist in einem historischen Ziegelpalast untergebracht, welcher an eine Miniversion des Buckingham Palace erinnert. Das gläserne Foyer und die Flure des St. Pancras Renaissance sind mit zeitgenössischen Kunstwerken ausgestattet. Das gesamte Ambiente sorgt für ein unvergessliches Erlebnis in edler Atmosphäre! Selbstverständlich, dass hier der Schein auch dem Sein entspricht. In diesem Londoner Hotel genießt man Service First Class.

Romantiker zieht es besonders am Valentinstag auch gern in die „Stadt der Liebe“. Ein empfehlenswertes Hotel in Paris ist das Shangri-La. Das Innenleben des einstigen Palais des Großneffen Napoleons ist mit riesigen Vasen, Lüstern sowie Bogengängen versehen. Die meisten Zimmer dieses Hotels eröffnen den Gästen ein klaren Blick auf den Eifelturm und die Seine. Dies ist das perfekte Panorama für die drei magischen Worte und der Moment allein gewiss die Reise wert. Außerdem ist Paris in nur wenigen Stunden mit dem Zug, Flugzeug oder Auto zu erreichen.

Wer dennoch nähere Gefilde sucht, kann sich ja mal in der Schweiz umblicken. Dort lockt mit der Abenddämmerung das sogenannte Alpenglühen. Bei diesem Naturschauspiel färben sich die nach Westen gelegenen Alpen blutrot, sobald die Sonne am Horizont versinkt. Das passende Rahmenprogramm dazu bietet beispielsweise das Wellnesshotel Victoria Jungfrau in Interlaken. Die Wellnessanlage mit einer Größe von rund 5.500 Quadratmetern lädt in ein Hallenbad, ein Fitness-Center sowie zwei Spas ein, die von Ayurvedabehandlungen über Fußmassagen alles bereit halten, was Körper und Geist stärkt. Die Schweizer verstehen ohnehin etwas von Wellness, so kommen abgespannte Gäste auch im Park Weggis vollends auf ihre Kosten. Das Fünf-Sterne-Hotel, welches im Jugendstil erbaut wurde, liegt in der Zentralschweiz am Vierwaldstättersee. Hier findet sich ein tibetisch inspiriertes Spa, wo die Therapien individuell auf das Befinden der Gäste abgestimmt werden.

Aber natürlich haben auch die deutschen Städte so einiges zu bieten. Das 25 Hours Hotel Hafencity in Hamburg überzeugt mit einem einzigartigen Flair und adäquater Leistung. Direkt vor der Haustür ragen Hafenkräne in die Luft und erhebt sich die historische Speicherstadt Hamburgs. Hier können Junggesellen am Valentinstag über die Reeperbahn schlendern oder verliebte Päärchen die urige Atmosphäre der historischen Speicherstadt atmen. Ebenso lohnt aber auch ein Besuch in der Hauptstadt. Am Potsdamer Platz befindet sich das Grand Hyatt Berlin, welches mit einer kunstreichen Atmosphäre besticht. Nur wenige Gehminuten entfernt liegt das Brandenburger Tor, das am Abend eindrucksvoll illuminiert ist.

Wer Anregungen gefunden hat, kann sich über www.ab-in-den-urlaub.de von einem passenden Ausflugsziel überzeugen lassen und konkretere Vorstellungen vom nächsten Urlaub gewinnen, damit nicht nur der Valentinstag ein unvergessliches Erlebnis wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *