Close

September 10, 2014

Premiere in der deutschen Hotellerie: Wavebalance bietet in der Sonnenalp Wasser, Wellen und Wellness

Sonnenalp Resort - Wavebalance

(Ofterschwang/Allgäu, 10. September 2014) Völlig losgelöst: Mit einem innovativen Treatment-Programm auf der “Wavebalance”-Liege eröffnet das Resort Sonnenalp in Ofterschwang eine neue Spa- und Medical-Wellness-Dimension. Das Allgäuer Fünf-Sterne-Resort ist das erste Hotel in Deutschland, das mit dem sogenannten BalanceFloater arbeitet – einer wasserbettartigen Therapieliege, auf der der Körper in wellenförmigem Schaukeln mobilisiert, massiert und verwöhnt werden kann. Die Bewegungsabläufe sind dem Gleiten von Delfinen im Wasser nachempfunden, das Gefühl der Schwerelosigkeit ermöglicht tiefste Entspannung.

Sonnenalp Resort - Wavebalance

Sonnenalp Resort – Wavebalance

„Das Sonnenalp-Spa nutzt die Kraft des Wassers schon lange, doch mit den Wavebalance-Behandlungen sind tatsächlich vollkommen neue Effekte zu erreichen“, so Sonnenalp-Spa-Manager Jörg Müller-Loennies. „Auf dem Wasserbett liegend wird der Körper leicht und kann im Rhythmus der Wellen vollkommen loslassen. Blockaden verschwinden, Gelenke werden entlastet, Muskeln entspannt. Dasselbe gilt für die Psyche – innerer Stress fließt einfach ab. Eine nachhaltige und ganzheitliche Wirkung auf Körper, Geist und Seele.“

Die Sonnenalp bietet drei Signature-Treatments auf der “Wavebalance”-Liege an: „Wolke 7“ – eine Wohlfühl-Zeremonie auch für werdende Mütter, die den Körper auf fließende Weise mit sanften Berührungen verwöhnt, „Schwerelos“ – eine therapeutische Medical-Wellness-Anwendung für die dreidimensionale Mobilisation von Gelenken und Bindegewebe, sowie „Schiffsreise“ – eine Kindermassage, die den Spaß an Wasser und Wellen mit wertvollen sensorischen Reizen verbindet. Die Spa-Therapeuten sind speziell für die “Wavebalance”-Behandlungen geschult, bei denen alle Massage- und Mobilisierungsgriffe im fließenden Wellen-Rhythmus ausgeführt werden. Selbst kleinste Berührungen breiten sich so harmonisch und pulsierend über den gesamten Körper aus.

Bei Kindern lässt sich am besten beobachten, wie schnell sie auf dem “Balance Floater” ganz ruhig werden, und einfach nur noch genießen – Wasser, Wärme und das Schaukeln der Wellen“, schildert Hotelchefin Dr. Anna-Maria Fäßler. „Ich selbst habe mich ebenfalls wie im Himmel gefühlt und schon nach wenigen Momenten vollkommen tiefenentspannt. Eine solche Art der Massage habe ich noch nie erlebt – traumhaft schön und sehr, sehr wirkungsvoll.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *