Close

November 27, 2014

Grüner Schwenk: Lenkerhof bezieht Öko-Strom und fährt elektrisch

(Lenk im Simmental/Schweiz, 27. November 2014) Schickes Hotel, dynamisches Auto, unvergleichliche Landschaft – passt nicht zusammen? Doch. Denn im Lenkerhof im Schweizer Simmental wird Umweltschutz groß geschrieben. Darum wird der gesamte Strom, den das jugendlichste Fünf-Sterne-Superior-Hotel der Schweiz verbraucht, vom 1. Januar 2015 an nur noch aus Wasserkraft bezogen. Damit einher kommt eine Stromtankstelle im Haus, an der alle Gäste, die mit Hybrid- oder Elektrofahrzeugen anreisen, ihr Auto kostenlos aufladen können.

Und: Der Fuhrpark des Lenkerhofs bekommt Zuwachs. Um einen dynamischen Plug-in-Hybrid aus Schweden: einen Volvo V60. Mit diesem stylishen Allrad-Wagen werden die Gäste künftig abgeholt. Klimaneutral und luxuriös. „Das ist ein Auto für alle Lebenslagen, dass uns auch im verschneitesten Winter gut ins Hotel an der Lenk bringt“, sagt Hoteldirektor Jan Stiller.

Die Umstellung auf die umweltfreundlichen Technologien ist Teil einer langfristigen Strategie, um das Hotel im Berner Oberland ein bisschen grüner zu machen. „Die Natur ist der größte Schatz im Simmental, und den gilt es noch lange zu erhalten“, sagt Stiller. Auch wenn ein Haus dieser Größenordnung immer eine Menge Strom verbrauchen und Abfall produzieren wird, so müsse die Devise lauten, die Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten. „Der sauber erzeugte Strom und das Elektroauto sind nur die ersten Schritte auf dem Weg.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *