Close

December 13, 2017

Update zum Arbeitsrecht: Sturz beim Bowlen kann Arbeitsunfall sein

Düsseldorf, 13. Dezember 2017 –
Der Sturz eines Versicherten während eines betrieblichen Bowling-Turniers, das auf einer Dienstreise durchgeführt wurde, kann einen Arbeitsunfall darstellen. Darauf weisen Arbeitsrechtsexperten der Arag hin.

Die Aachener Richter gaben im verhandelten Fall einem Versicherten Recht, der an einer mehrtägigen betrieblichen Veranstaltung eines Partnerunternehmens seines Arbeitgebers teilgenommen hatte. Im Rahmen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *