Close

April 16, 2020

Schlagfertig ist sie: Anna Heuer ist neue Geschäftsführerin der HSMA Deutschland

Anna Heuer

Berlin, 16. April 2020 – Neue Herausforderung in fordernden Zeiten: Anna Heuer wechselt von Upstalsboom Hotels zur HSMA Deutschland, als neue Geschäftsführerin. Sie folgt auf Lea Jordan, die nun techtalk.travel leitet.

Die HSMA ist im Umbruch: Die Kampfkraft für Topthemen der mittelständischen Hotellerie – das Gros der Mitglieder – wie früher unter Haakon Herbst scheint eingebüßt. Bei kritischen Sujets gegenüber der Digitalindustrie scheint der aktuelle Vorstand unter Präsident Georg Ziegler (Holidaycheck) bewusst Zurückhaltung zu üben.

Wie just ein Branchenverband den Zusammenhalt in Zeiten der Eventverbote fördern will, muss nun bewiesen werden. Just bei digitalen Event- und Learning-Angeboten ist Fingerspitzengefühl und Einfallsreichtum gefragt.

Die HSMA-Verwaltung war zuletzt nach Berlin umgezogen und wurde zu Jahresbeginn mit Lena Zahradnik – zuständig für den Mitgliederservice – ergänzt.

Anna Heuer unterstützt bereits seit mehreren Jahren aktiv die HSMA in der Funktion als Fachvorständin für Revenue Management und MICE. Sie wuchs auf der Nordseeinsel Norderney auf. Bereits in ihrer Kindheit konnte sie in der Pension ihres Vaters erste Erfahrungen in der Hotellerie sammeln. Nach ihrem Abitur durchlief sie erfolgreich eine Ausbildung zur Hotelfachfrau in Düsseldorf. Ihre berufliche Karriere startete Anna Heuer innerhalb der Hotellerie im Vertrieb. Im Hotel Nikko Düsseldorf war sie vor ihrem Wechsel zu den Upstalsboom Hotels als Verkaufsleiterin tätig. Als Vertriebsmanagerin mit dem Schwerpunkt Distribution und Revenue Management übernahm sie die Verantwortung für sämtliche Vertriebsaktivitäten für zehn Hotels bei dem norddeutschen Familienunternehmen. Nebenbei absolvierte sie im vergangenen Jahr ein berufsbegleitendes Studium an der Deutschen Hotelakademie (DHA) zum Revenue Manager (DHA), um ihre Kenntnisse weiter zu vertiefen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *