Close

July 23, 2020

Wiener Gastro Gutschein: Bereits über 10 Millionen Euro abgerechnet

Wiener Gastro-Gutschein

Wien, 23. Juli 2020 – Ein Erfolgsmodell: Die Gastro-Gutscheine für Wiener Haushalte kommen bestens an. Über 300.000 Voucher im Wert von 10 Millionen Euro wurden bislang mit den Wiener Wirten abgerechnet, teilte die Stadt Wien mit. Dieses Modell der Wirtschaftsförderung für das Gastgewerbe wird auch in Deutschland interessiert beobachtet – und diskutiert.

„Insgesamt stellen wir für die Aktion 40 Millionen Euro bereit. Bis Ende September sind die Gutscheine gültig. Daher mein Appell an die Wienerinnen und Wiener: Gönnen Sie sich mit dem Gutschein bei einem der rund 3.700 teilnehmenden Wirten ein schönes Essen und tun Sie damit sich selbst und unserem Wiener Wirtschaftsstandort etwas Gutes!“, so der Wiener Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke.

In der zweiten Juni-Hälfte erhielten 950.000 Wiener Haushalte per Post einen Gastro-Gutschein von der Stadt Wien, den sie bei einem teilnehmenden Betrieb einlösen können, um den Neustart von Kaffeehäusern, Beisln und Restaurants nach der Corona-Sperre anzukurbeln. Ein-Personen-Haushalte haben einen 25-Euro-Gutschein, Haushalte mit mehr Personen einen Gutschein im Wert von 50 Euro bekommen. Bis dato haben sich rund als 3.700 Gastronomie- und Kaffeehausbetriebe in ganz Wien für die Gutscheinaktion angemeldet. 300.000 Gutscheine im Wert von 10 Millionen Euro wurden von den Wienerinnen und Wienern bereits eingelöst.

Von der zweimonatigen Corona-Sperre ist der Gastronomie-Bereich besonders betroffen. Durch das Ausbleiben der Touristinnen und Touristen muss auch langfristig mit Einbußen gerechnet werden. Die Wiener Gastro-Szene umfasst 6.500 Betriebe, die wiederum rund 60.000 Arbeitsplätze in Wien sichern und für 1,4 Milliarden Euro Umsatz sorgen. Die Aktion ist auch ein Dankeschön der Stadt Wien für den Zusammenhalt, die die Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohner während der Corona-Krise und den damit verbundenen Einschränkungen im Alltag an den Tag gelegt haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *