Close

August 27, 2020

Völlig verdrecktes Hotel Alter Speicher Lübeck: Behörden sehen keinen weiteren Handlungsbedarf – Hoteltester: “Wir werden erneut testen!”

Lübecker Nachrichten berichtet ernut über völlig verdrecktes Hotel Alter Speicher Lübeck

Lübeck, 27. August 2020 – Wer hat nun recht? Die Gesundheitsbehörden der Stadt Lübeck oder der Hotelexperte Carsten Hennig? Nach einem weiteren Bericht der “Lübecker Nachrichten” seien “keine Mängel mehr festzustellen”, lässt sich eine Sprecherin der Stadtverwaltung zitieren. Dabei waren die im ZDF-Enthüllungsbericht dargestellten, starken Verschmutzungen im Hotel Alter Speicher Lübeck erheblich gesundheitsgefährdend.

Übersicht der bei einem Hoteltest – Zimmer über ein Hotelportal gebucht und bezahlt – festgestellten Mängel:

  • Schimmel/Wände/Vorhänge
    Kratzt man an den Wänden zum Beckergrube, erkennt man, dass der Schimmel mit Farbe übermalt worden ist.
    Die innen schwarz verfärbten Vorhänge zeugen von tief gehender Verschmutzung, offensichtlich u.a. von Schimmel.
    Luftmessungen können Hinweise aus Schimmelsporen ergeben, müssen dies aber nicht. Untersuchungen des Mauerwerks würden m.E. ergeben, dass hier eine ernsthafte Gesundheitsgefährdung vorliegt.
  • Hotelbad
    Die sehr stark mit Kalk und Schimmel verschmutzte Duschkabine zeugt davon, dass hier schon lange Zeit nicht mehr geputzt worden ist.
    Herumliegender Müll in der Duschkabine und unter dem Waschbecken verdeutlichen, dass das Housekeeping hier nicht funktioniert.
    Der sehr stark verschmutzte Luftfilter in der Lüftungsdüse wurde seit Monaten, wenn nicht Jahren nicht ausgetauscht.
    Die sehr stark verschmutzte Toilette wurde ebenso lange nicht mehr gereinigt.
  • Hotelbett
    Dass wir zwischen Matratze und Bettrahmen eine zerquetschte Apfelsafttüte fanden, ist erschreckend genug und verdeutlicht, dass offenbar keine ausreichende Zimmerreinigung stattfand.
    Die stark verschmutzten Inlays von Matratze (unter der Matratzenabdeckung) und Bettdecke (unter den Leinen) zeugen ebenfalls davon, dass Sauberkeit offenbar keine Priorität besitzt.
  • Die Verschmutzungen in dem von uns gebuchten Hotelzimmer sind so stark, dass dies m.E. mit einer Grundreinigung allein nicht bereinigen lässt. Wände, Bett und Dusche müssen tief greifend erneuert werden.
  • Mehrere Aussagen von anderen Hotelgästen vor Ort wiesen auf ähnliche Umstände hin.

„Es konnte anhand von Raummessungen kein Schimmelbefall
nachgewiesen werden – die dunklen Verfärbungen im TV-Bericht sind Schmutz beziehungsweise Staub.“ – Stadtsprecherin

Und das sind die herausragenden Zitate aus dem aktuellen Bericht der “Lübecker Nachrichten”:

  • “Es konnte anhand von Raummessungen kein Schimmelbefall
    nachgewiesen werden – die dunklen Verfärbungen im TV-Bericht sind Schmutz beziehungsweise Staub.” – eine Stadtsprecherin
  • “Es erfolgte eine zweimalige Kontrolle des Hotelbetriebs durch die Hansestadt Lübeck. Nach der ersten Kontrolle vor dem Wochenende
    sind Nachbesserungen erfolgt, sodass im Rahmen der zweiten Kontrolle am Dienstag dieser Woche keine Mängel mehr festzustellen sind.” – Stadtsprecherin
  • TV-Bericht sei “übertrieben” – Und weiter: “Kein Gast muss sich also Sorgen machen. Jeder ist bei uns immer bestens untergebracht.” – Hotelbetreiber
  • “Das Hotel ist ein Desaster, sparen Sie Ihr Geld!” – Hotelbewertung
  • “Ich möchte eine weitergehende, unangemeldete Hygieneüberprüfung mit Stichproben in mehreren Hotelzimmern anregen.” – Hoteltester Carsten Hennig

Hennig kündigte an, das Hotel erneut zu testen – mit offenem Ergebnis. Sollten die Mängel behoben worden sein, werden wir weiter darüber berichten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *