Close

September 21, 2020

TikTok wird de facto amerikanisch – Höchste Zeit mit Hotelmarketing einzusteigen

TikTok Antonbe Pixabay

Hamburg, 21. September 2020 – Oracle übernimmt das Datenhosting für TikTok und beteiligt sich mit 12,5 Prozent an dem Shooting-Star des SoMe. Damit wird das als Musicaly in China gestartete Netzwerk de facto amerikanisch – in Europa über eine TikTok-Tochter in Irland gesteuert und sendet ein Signal: Jetzt ist es höchste Zeit, mit Hotelmarketing einzusteigen!

“Wir sind hundertprozentig davon überzeugt, dass wir in der Lage sind, eine hochsichere Umgebung für TikTok bereitzustellen und den Datenschutz für TikToks amerikanische Nutzer und Nutzer auf der ganzen Welt zu gewährleisten”, sagte Oracle CEO Safra Catz. Und weiter: “Als Teil dieser Vereinbarung wird TikTok auf der Oracle Cloud laufen und Oracle wird ein Minderheitsinvestor in TikTok Global.”

https://www.tiktok.com/@hoteliertvradio

HOTELIER TV bei TikTok: https://www.tiktok.com/@hoteliertvradio


Verlautbarung von Oracle & Walmart

“Der Präsident hat angekündigt, dass ByteDance eine vorläufige Genehmigung für eine Vereinbarung mit der US-Regierung erhalten habe, um ausstehende Fragen aufzuklären. Unter dieser Vereinbarung werden Oracle und Walmart gemeinsam investieren, um 20% des neu gegründeten Unternehmens TikTok Global zu erwerben.

Als Teil der Abmachung erschafft TikTok ein neues Unternehmen namens TikTok Global, das dafür verantwortlich sein wird, Nutzern in den Vereinigten Staaten und den meisten anderen Nutzern im Rest der Welt alle TikTok-Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Heute genehmigte die Regierung einen richtungsweisenden Vertrag unter Auflagen, demzufolge Oracle TikTok eine sichere Cloud bereitstellt.

TikTok Global wird sich im Mehrheitsbesitz von amerikanischen Investoren befinden, darunter Oracle und Walmart. TikTok Global wird eine unabhängige amerikanische Firma sein, mit Hauptsitz in den USA und einem Firmenvorstand, der zu 4 von 5 Mitgliedern aus Amerikanern bestehen wird.

Sämtliche Technologie TikToks wird im Besitz von TikTok Global sein und den Gesetzen und Datenschutzrichtlinien der USA entsprechen. Der Datenschutz für 100 Millionen amerikanische TikTok-Nutzer wird schnell eingerichtet werden, indem alle amerikanischen Daten auf Oracles Generation 2 Cloud-Datenzentren verlegt werden, die sichersten Cloud-Datenzentren weltweit.

Basierend auf Jahrzehnten von Erfahrung mit der Absicherung der sensibelsten Daten der Welt, isoliert Oracles Generation 2 Cloud laufende Anwendungen vollkommen und reagiert auf Sicherheitsrisiken autonom. Diese einzigartige Technologie eliminiert das Risiko, dass ausländische Regierungen amerikanische Nutzer ausspähen, oder versuchen, sie mit Desinformationen zu beeinflussen.

Zusätzlich zu Walmarts Eigenkapitalausstattung wird der Konzern seine Omnichannel Einzelhandels-Ressourcen, darunter das Sortiment, den elektronischen Marktplatz, das Fulfillment, die Zahlungsmöglichkeiten und die Werbeleistungen für das “measurement-as-a-service” von Walmart.com mit sich bringen.

TikTok Global wird mehr als 25.000 neue Arbeitsplätze in den Vereinigten Staaten schaffen und mehr als 5 Milliarden US-Dollar in neuen Steuern an das US-Finanzministerium zahlen.

TikTok Global, zusammen mit Oracle, SIG, General Atlantic, Sequoia, Walmart und Coatue wird eine Bildungsinitiative gründen, um einen AI-getriebenen Online-Videolehrplan zu entwickeln und zu liefern, der Kindern aus der Innenstadt bis in die Vororte verschiedene Kurse, angefangen bei grundlegendem Lesen und Mathematik, bis hin zu Wissenschaft, Geschichte und technischer Informatik, vermitteln soll.

TikTok Global wird in weniger als 12 Monaten einen Börsengang (IPO) durchführen und an der US-Börse notiert werden. Nach dem IPO wird der Besitz von TikTok Global durch US-Investoren mit der Zeit weiter ansteigen und wachsen.”


Findige Marketeers wie z.B. vom Südtiroler Hotel Hubertus sind längst auf den Zug aufgesprungen – mit stark steigenden Follower-Zahlen. TikTok zählt allein in Europa über 100 Millionen Nutzer. Zudem treibt TikTok den Aufbau von lokalen Teams voran. Das Unternehmen hat über 1.600 Mitarbeiter in Europa – 200 davon in Deutschland – die in einer Vielzahl von Bereichen tätig sind wie Musik, Produktentwicklung, Vertrieb, Datenschutz, Entwicklung von Moderations-Richtlinien und Sicherheit. “TikTok ist so viel mehr als nur eine App. Es ist eine Plattform, die Nutzer*innen unterhält und informiert. Eine Plattform, welche die Karrieren von Künstler*innen fördert und einzigartige Möglichkeiten für Marken bietet, ihr Publikum auf spannende und unerwartete Weise zu erreichen, zu begeistern und sich auszutauschen. In Europa stehen wir wirklich erst am Anfang unserer Reise”, sagt Rich Waterworth, General Manager Europa bei TikTok.

TikTok erreicht vor allem junge Leute, die Facebook den Rücken kehren und mit pfiffigen Videos – oft mit Sport-Stunts oder coolen Moves – auf sich aufmerksam machen. Kurzvideos sind ohnehin der letzte Marketingschrei, sei es bei Instagram (IGTV) oder eben TikTok. Nun will auch Youtube in diesen Massenmarkt verstärkt einsteigen.

Facebook: Nutzerzahlen im freien Fall / Marktanteil stürzt auf historisches Tief - Sinkflug in fast allen Altersgruppen (Infografik: Faktenkontor)

Facebooks Nutzerbasis löst sich weiter auf: Nur noch sechs von zehn Onlinern ab 16 Jahren nutzen in Deutschland Zuckerbergs Freunde-Netzwerk. Der Marktanteil von Facebook fällt damit auf den niedrigsten Stand seit zehn Jahren. 2017 erreichte das Soziale Netzwerk mit 76 Prozent seinen Spitzenwert, seither schwindet der Anteil der Internet-Nutzer, die auf Facebook unterwegs sind, von Jahr zu Jahr. Platz eins unter den meistgenutzten Social-Media-Diensten errang das Netzwerk mit dem weißen “f” zuletzt im Jahr 2014. Das zeigt der aktuelle, repräsentative Social-Media-Atlas 2020 der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor und des Marktforschers Toluna.

Unter Teenagern fällt der Dino unter den Sozialen Netzwerken in dieser Hinsicht sogar noch hinter die chinesische Video-App TikTok zurück. Insgesamt spielt das Video-Portal aus Fernost in Deutschland nur eine untergeordnete Rolle – doch im Alter zwischen 16 und 19 Jahren nutzen 17 Prozent der Onliner den Musicaly-Nachfolger jeden Tag. Facebook steht hingen nur bei zwölf Prozent dieser Teenager täglich auf dem Programm.

Rund 90 Prozent der Kinder und Jugendlichen nutzen täglich Bewegtbild AGF GenZ Videostudie: Mehr als 5.100 Befragte Weniger Regeln mit zunehmendem Alter Eltern prägen das Nutzungsverhalten (Grafik/Quelle: AGF GenZ Videostudie)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *