Close

September 29, 2020

50 Euro Bußgeld für falsche Gastedaten: Gastronomen sollen sich Ausweise zeigen lassen?

50 Euro Geldstrafe für Angabe von falschen Gästedaten

Berlin, 29. September 2020 – Die Gastro-Regeln werden verschärft: Wer falsche Gästedaten angibt, soll 50 Euro Bußgeld bezahlen. Dies beschlossen Bund und Länder. Bundeskanzlerin Merkel bekräftigte auf Journalisten-Nachfragen: Gastronomen sollen sich ggf. die Ausweise von “Darth Vader”, “Mickey Mouse” & Co zeigen lassen.

Bund & Länder verschärfen Gastro-Regeln
Bund & Länder verschärfen Gastro-Regeln, so ein bisschen…
FAZ Liveticker zur verschärfung der Coronaregeln
FAZ-Liveticker aus der Pressekonferenz von Bund & Ländern in Berlin: Kanzlerin Merkel meint, Gastronomen sollten sich die Ausweise der Gäste zeigen lassen.
FAZ-Liveticker zur Verschärfung der Coronaregeln

Indes stellen sich dazu etliche Fachfragen:

  • Wie erfolgt die Bußgeld-Meldung bzw. -Erhebung, wenn ein Gastronom falsche Gästedaten detektiert und den betreffenden Gast kontrolliert?
  • Welche Rechte & Pflichten haben Gastronomen bei ihrer Datenkontrollen? Sind diese datenschutzkonform?
  • Welche Mithaftung / Bußgelder werden erhoben, wenn Gastronomen offensichtlich falsche Gästedaten nicht angezeigt haben?
    (tbc)

Es wäre nicht das erste Mal, dass Gebührenerhebungen dem Gastgewerbe oktroyiert werden – Stichwort Bettensteuer. Jedoch sind bei dem aktuellen Beschluss von Bund und Ländern etliche erfolgsentscheidende Details noch nicht bekannt bzw. nicht geregelt.

Auf jeden Fall können Gastronomen und Hoteliers jederzeit von ihrem Hausrecht Gebrauch machen und Gäste, die z.B. keinen Mund-Nasen-Schutz korrekt tragen wollen oder eben Phantasienamen in die Kontaktlisten eintragen, des Hauses verweisen.

Einfache Registrierung per App – kostengünstig und datenschutzkonform: http://www.hotelchecker.tv/corna-dokumentation-statt-zettelwirtschaft/?fbclid=IwAR1bYSyzAh51QNv84PX7sImTlWGuICdnuY586pim2wyo2_l47pE001W7Rhs

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *