Close

December 11, 2020

Wir geben noch einmal Gas! Day 5 #hospiweek – Volles Programm bei der Hospitality Week

Hospitality Week 2020 - Lobby 2

In eigener Sache – 11. Dezember 2020 – Ideen, Inspirationen, Innovationen – Der finale Tag der Hospitality Week (7. bis 11. Dezember 2020) bricht an. Das Programm der Plattform für den digitalen Wissenaustausch in Gastronomie, Catering und Hotellerie:

Programmpunkte heute:

10 Uhr
Was würden Sie wieder ausspucken, Jean Ploner?
Ein launiges Gespräch über Foodtrends, schräge Gerichte und wirkliche Ernährungstrends mit Gastro-Guru Jean Ploner bei der Hospitality Week 2020. Die völlig unmöglichen Fragen stellte Carsten Hennig, Hotelier TV.

11 Uhr
E-Learning in der Ausbildung – Wie geht das?
Den Auszubildenden Ausbildungsinhalte außerhalb der betrieblichen Praxis vermitteln oder deren Lernstand überprüfen, kann mehrere Gründe haben. Sei es weil die aktuelle Situation es erfordert, der Azubi gerade Nachhilfe benötigt oder einfach, um fachtheoretische Inhalte zu vermitteln. Zeitgemäßes Mittel dafür ist E-Learning. In diesem Impulsvortrag zeigt Thomas Mattern am Beispiel der „Ausbilderbox“, was eine Lernplattform ist, welche Möglichkeiten sie bietet und wie in Kooperation von Ausbildern digitale Ausbildungsinhalte für die Auszubildenden bereitgestellt werden können.

11:30 Uhr
Mehr Azubis in die Gastronomie!
Geht es um die Mitarbeiter in der Gastronomie, sieht man ein Paradoxon: Die Zahl der Auszubildenden hat sich in den vergangenen zehn Jahren halbiert. Immer weniger Jugendliche haben ein Interesse an einer Ausbildung im Gastgewerbe. Die Zahl der Beschäftigten im Gastgewerbe hat jedoch stark zugenommen. Doch wie kann man dieses Paradoxon auflösen? Wie bekommt man als Gastronom motivierte Azubis? Gastro-Coach Markus Wessel geht dieser Frage in diesem Webinar nach.

12:30 Uhr
Nachhaltigkeit – mehr als nur eine Zertifizierung
„Nachhaltigkeit besteht bei uns nicht nur aus einer MSC-Zertifizierung, sondern geht weit über diesen Bereich hinaus“, sagt Sebastian Schlömer, Account Manager Foodservice bei Royal Greenland. „Wir sehen es in unserer Pflicht, Gastronomen mit nachhaltig produzierten Fisch- und Seafoodprodukten zu versorgen.“ Deshalb gebe man in einem Vortrag einen Einblick in die Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit und der sozialen Verantwortung des Unternehmens.

14 Uhr
Business Cases & Resilienz. Wie kommen wir durch das tiefe Tal?
Ungewissheit, finanzielle Probleme, Zukunftsängste – was passiert eigentlich mit uns? Wir können wir mental diese ungewohnt anstrengende Zeit überstehen? Welche alternativen Geschäftsmodelle sind tragfähig? Was machen wir, wenn das Gastro-Geschäft (wie wir es kennen) den Bach runtergeht?
Fragen wie diese beantwortet Klaus Häck, Coach von Managern, Unternehmern und Experten sowie Führungskräfteteams in Hotellerie und Gastronomie im Gespräch mit Christian Hennig, Holedo.

15 Uhr
Du und dein Team
Teamspirit ist das Thema des Vortrags von Marc Ogiermann. Wer ist dein Team? Kennst du deine Mitarbeiter? Und wie machst du sie zu deinen Fans?
Marc Ogiermann ist Coach für Leadership und Persönlichkeitsentwicklung. „Führung ist Coaching und Coaching ist persönliche Grundlagenforschung: Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich? Diese Fragen müssen beantwortet werden, denn jeder Mensch ist eine Führungskraft auf seinem Terrain“, so Ogiermann. Sein Vortrag vermittelt die Grundlagen der Führung und Selbstführung für Gastronomen und deren Mitarbeiter.

16 Uhr
Ernährung ist Bildung
Für den bayerischen Koch Denis Michael Kleinknecht ist die richtige Ernährung eine Aufgabe für die ganze Gesellschaft – und eine Frage der Bildung. Er beginnt seine Argumentation gerne mit dem Wunsch, dass fortan in den Schulen statt Religion doch besser Ernährung als Schulfach angeboten werden sollte. Weil er der Überzeugung ist, dass das richtige Wissen über Lebensmittel dazu beiträgt, beim Einkauf besser auf die Inhalte zu achten, sich über die Herkunft Gedanken zu machen und letztendlich nachhaltiger und vor allen Dingen auch gesünder zu leben.
Das Motto von Dr. Nikolai Wojtko als Gastrosoph lautet: Koche Gutes und rede darüber. Denn Gastrosophie bedeutet wörtlich übersetzt “Weisheit des Magens”. Nikolai setzt auf biologische und kulturelle Vielfalt, umweltfreundliche Lebensmittelerzeugung und auf das Wissen um das Zusammenspiel der fünf Geschmacksrichtungen.
Gut für alle sollte Essen sein und das schließt artgerechte Haltung und unbelastete Nahrung für jedes Lebewesen mit ein. Denn der Bauch ist schließlich die Wurzel alles Guten.
Ein Roundtable mit Denis Michael Kleinknecht, Gastronom und Green Chefs Insider, Dr. Nokolai Wojtko, Gastrosoph und Green Chefs Insider, Jan-Patrick Timmer, CEO Green Chefs

17 Uhr
COVID 19 und die Auswirkungen auf das Verhalten der Verbraucher
COVID-19 hat die Verbraucher erheblich verunsichert und das Verhalten radikal verändert. Der angeordnete Lockdown verändert das Leben der Menschen. Zeiten der Ansteckungsgefahr, der Selbst-Isolation und der wirtschaftlichen Unsicherheit wirken sich auf das Verhalten der Konsumenten aus. Diese erheblichen und schnellen Veränderungen haben große Auswirkungen auf Unternehmen, die direkt vom Verbraucherverhalten abhängen. Einige Veränderungen werden lange bestehen bleiben, andere variieren in Abhängigkeit von verschiedenen Einflussgrößen. Betroffene Unternehmen müssen schnell reagieren und entsprechende Maßnahmen ergreifen, um jetzt zu überleben und sich für die Zeit nach der Krise vorzubereiten.
Es referiert Christian Strasoldo, Partner der Executive Interim Partners mit jahrelanger Expertise im Management von Veränderungsprozessen in der Food-Industrie.

Schauen und hören Sie rein unter https://eppg.expo-ip.com/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *