Close

March 22, 2021

Dario Pithard ist neuer General Manager im SO/ Berlin Das Stue

Dario Pithard

Berlin, 22. März 2021 – Die Accor-Luxury Lifestylemarke SO/ Hotels & Resorts gibt einen neuen General Manager für das SO/ Berlin Das Stue bekannt: Seit 8. Februar 2021 leitet Dario Pithard die Geschicke des luxuriösen Hotels am Berliner Zoo und wird dieses in seiner neuen Position weiter als trendigen Hotspot in der Hauptstadt etablieren.

Pithard blickt auf verschiedene Management-Positionen bei The Ritz-Carlton in Asien zurück, bevor er 2017 in das The St. Regis Tianjin in China wechselte und dort erstmals als General Manager tätig war. Zuletzt leitete er seit April 2019 das W Guangzhou (Hotel and Serviced Apartments) in China. Der gebürtige Deutsche begann seine Karriere 1996 im Park Hotel Bremen, gefolgt von Positionen als Bankett- und F&B Manager in Luxushotels in ganz Deutschland.

„Mit seiner Expertise in der internationalen Luxushotellerie sowie seiner Leidenschaft für Gastronomie und urbane Kunst gepaart mit seiner inspirierenden Führungspersönlichkeit wird Dario Pithard dazu beitragen, das SO/ Berlin Das Stue weiterhin als ‚Place to be‘ für die Berliner Kreativszene sowie für Genießer zu positionieren. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und darauf, gemeinsam zum wachsenden Erfolg der Marke SO/ in Europa beizutragen“, so Marc Dardenne, der als Chief Operating Officer die Accor Luxusmarken in Europa verantwortet.

„Ich freue mich sehr, das SO/ Berlin Das Stue zu leiten und gemeinsam mit meinem fantastischen Team erfolgreich und gestärkt aus der nahenden Post-Covid-19 Phase zu führen. SO/ ist eine verspielte und bewusst rebellische Luxus-Hotelmarke, die hervorragend nach Berlin passt und ich bin sehr stolz darauf, zum weiteren Fortschritt von SO/ beitragen zu können“, so Dario Pithard, General Manager im SO/ Berlin Das Stue.

2018 als erstes Haus der Marke SO/ in Deutschland eröffnet, steht das SO/ Berlin Das Stue für extravagantes Design und außergewöhnliche Eleganz. Das Luxushotel im Gebäude der ehemaligen Königlich Dänischen Gesandtschaft vereint in seinem Inneren Sterneküche, Barkultur und künstlerisches Interieur. So befinden sich als Teil des außergewöhnlichen Kunstkonzeptes im ganzen Haus spielerische Hinweise auf den angrenzenden Zoologischen Garten – von Giraffen und Gorillas der Mailänder Künstlerin Benedetta Mori bis hin zu den Hoteluniformen, die von den niederländischen Designern Viktor&Rolf entworfen wurden. Das spanisch inspirierte Restaurant „Cinco by Paco Pérez“ wurde mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und lockt mit exquisiten Degustationsmenüs.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *