Close

April 15, 2021

Lara Dröge tritt am 24. April beim AICR World Best Receptionist an: Deutschlands beste Rezeptionistin des Jahres 2020/21 wird in Intensivtrainings bestens vorbereitet

Lara Dröge - Receptionistin des Jahres 2020/21 (Foto: Miriam Ziemer)

Hamburg, 15. April 2021 – Sie nutzt die Ruhephase für intensives Training: Lara Dröge tritt am 24. April bei der internationalen Endausscheidung zum “AICR World Best Receptionist” an. In ihrem Betrieb, dem renommierten Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, wird die beste Rezeptionistin Deutschlands 2020/21 bestens vorbereitet. Dies wurde bei der Übergabe der Auszeichnung und Preise, die pandemiebedingt erst jetzt stattfinden konnte, deutlich.  

Lara Dröge brilliert seit rund eineinhalb Jahren an der Rezeption im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg und will auch weiterhin dort wirken, ehe sie ihre Hotelkarriere in Übersee fortsetzt. Mit der Teilnahme an dem höchst anspruchsvollen AICR-Wettbewerb hat sie einen wichtigen Meilenstein erreicht. Beim Deutschland-Finale, das online stattfand, musste sie u.a. ein kniffliges Rollenspiel am Telefon souverän handhaben. Auch der internationale Wettbewerb wird in diesem Jahr als Online-Event durchgeführt.  

Große Freude lösten bei Lara Dröge die Übergabe der AICR-Auszeichnung als Deutschlands beste Rezeptionistin 2020/21 aus – sowie die Preise der unterstützenden Sponsoren, darunter Gutscheine für einen luxuriösen Hotelaufenthalt und eine Weiterbildung an der Deutschen Hotelakademie (DHA).  

Die AICR (Amicale International des Sous Directeurs et Chefs de Réception des Grand Hotels) führt jährlich den Wettbewerb “Rezeptionist/in des Jahres” durch. Die Bewerbungsphase startet in Kürze wieder. Mehr: www.aicr-germany.de  

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *