Close

David Fattal

Leonardo Hotels füllen Kriegkasse – 18 Häuser an Pandox verkauft – IHG verliert wieder zwei Holiday Inn Hotels

Liste der verkauften Leobarno Hotels an Pandox / Tabelle: Pandox

Berlin – 400 Millionen Euro: Davis Fattal füllt die Kriegskasse seiner Leonardo Hotels mit dem Verkauf von 18 Häusern (3.415 Zimmern, ergo durchschnittlich 119.000 Euro je Zimmer) in zwölf deutschen Städten an die börsennotierte, schwedische Investmentgesellschaft Pandox.

Read More

Herods Dead Sea Hotel – Andreas Neudahms jüngstes Designprojekt hat in Israel eröffnet

(Tel Aviv/Israel, 01, Mai 2013) Mit dem Herods Dead Sea hat Mitte April seit Langem wieder ein Luxushotelprojekt am Toten Meer eröffnet. Der international renommierte Interior Designer Andreas Neudahm gestaltete in enger Zusammenarbeit mit David Fattal, CEO und Gründer der Fattal Hotels, das jüngste Aushängeschild der israelischen Topmarke Herods. Das ehemalige Sheraton Hotel verwandelte der deutsche Design-Experte in einen Palast aus Mosaik und Marmor.

Read More

Leonardo Hotels nimmt das neue Hotelportfolio mit 20 Hotels der ehemaligen Queens Gruppe in Betrieb – Startschuss der Übernahme – Best Western und Holiday Inn verlieren etliche Hotels

(Berlin, 09. April 2013) Startschuss für die größte Marktverschiebung in der Hotellerie seit der Übernahme der Astron Hotels durch NH Hoteles: Die vom Israeli David Fattal gelenkten Leonardo Hotels nehmen nun die 20 Hotel der bisherigen Queens-Gruppe in Betrieb. Seit Anfang April gehören die Häuser der Queens Moat Houses Holding GmbH Deutschland – davon 15 Holiday Inn Hotels, vier Best Western Hotels und ein Queens Hotel – zu den Leonardo Hotels. Die 300 Millionen Euro teure Übernahme wird damit zum Verlust für Best Western Hotels Deutschland und die InterContinental Hotels Group (IHG). Sämtliche Hotels werden in Leonardo umbenannt – Best Western verliert vier Hotels, die IHG-Hotelmarke Holiday Inn gleich acht Häuser.

Read More

Fattal Group kauft 20 Holiday Inn und Best Western Hotels in Deutschland – Für 300 Millionen Euro – 13 Häuser werden zu Leonardo Hotels – Übernahme von Queens Moat Houses Holding

UPDATE (Berlin, 28. Februar 2013) Der große Hoteldeal ist perfekt: Die israelische Fattal Hotel Management übernimmt 20 Holiday Inn und Best Western Hotels in Deutschland. 13 werden zur Fattal-Hotelmarke Leonardo umbenannt, der Rest bleibt als Holiday Inn erhalten. Dies berichtete das US-Fachmagazin “Hotels” vorab unter Berufung auf den Verkäufer Goldman Sachs. Der Deal habe ein Volumen vom 300 Millionen Euro.

Read More

Tourismus in Israel wächst – 6 neue Tophotels im Bau

(Tel Aviv, 30. Januar 2013) Israel ist weiterhin ein international gefragtes Reiseziel. Nach den Unruhen im Gaza-Streifen und Ungewissheit um die Auswirkungen des Arabischen Frühling in der Region stieg die Zahl der ausländischen Besucher im vergangenen Jahr auf 3,5 Millionen. Israels Hotellerie bietet hervorragende Betten und wird auch weiter ausgebaut. Aktuell zählt tophotelprojects.com sechs Tophotelprojekte im „gelobten Land“. Ein herausragendes Hotelprojekt ist das Herods Hotel in Herzliya nördlich der Tel Aviv. Hier entsteht bis Ende des Jahres ein Superresort mit 250 Zimmern. Ein weiteres Resort der Top-Marke wird am 26. März eröffnet: Am Toten Meer gestaltete der deutsche Top-Hoteldesigner Andreas Neudahm ein bisheriges Sheraton Hotel in das Herods Dead Sea um.

Read More

Großer Coup? David Fattal will 22 Holiday Inn Hotels in Deutschland übernehmen

(Tel Aviv/Berlin, 16. Januar 2013) David Fattel bereitet seinen nächsten Coup vor: Der Chef der Leonardo Hotels verhandelt einem Medienbericht zufolge über den Kauf von 22 Holiday Inn Hotels in Deutschland. Die israelische „Globes“ berichtete, Fattal Hotel Management bietet rund 300 Millionen Euro für die Häuser der InterContinental Hotels Group (IHG). Würde der Hotel-Megadeal gelingen, könnte David Fattal seine Hotelgruppe Leonardo damit entscheidend ausbauen.

Read More

Leonardo Hotel Völklingen: Eröffnung im Sommer

Modernes aber dennoch gemütliches Hoteldesign kombiniert mit Elementen eines der bedeutendsten deutschen Industriedenkmale des 19. Jahrhunderts – der Völklinger Hütte – so wird sich künftig das gerade in Bau befindliche Leonardo Hotel Völklingen präsentieren. Das Vier-Sterne-Hotel umfasst 98 Zimmer, drei Konferenzräume, ein lichtdurchflutetes Restaurant mit Bar und Sonnenterrasse sowie einen modernen Spa-Bereich. Die Eröffnung ist für Sommer 2012 geplant.

Read More

Leonardo Hotels: Baustart für 311-Zimmer-Boutiquehotels in Berlin

(Berlin, 22. September 2010) „Am Zirkus“ geht’s rund: Das gleichnamige Bauprojekt am Bertold-Brecht-Platz in Berlin startet nun. Für die israelisch-europäische Hotelkette Leonardo entsteht in dem zehngeschossigen Bau ein ´Vier-Sterne-Boutique-Hotel mit 311 Zimmern. Eröffnung soll Ende 2011 sein. Der durch die markante Glas-Stahl-Fassade bereits ins Gerede gekommene Entwurf sieht neben dem […]

Read More

Speed-Recruiting für das Leonardo Hotel Royel Munich: 130 Mitarbeiter gesucht

130 Stellen, 8 verschiedene Abteilungen und 5 Minuten Zeit um die Abteilungsleiter von sich zu überzeugen: Beim Speed-Recruiting am 25. September 2010 sucht Leonardo Hotels in Kooperation mit der „Bild“ und einem Fernsehsender junge und motivierte Mitarbeiter für das Team des neuen Leonardo Royal Hotel Munich. „Während bei normalen Einstellungsgesprächen die Vorauswahl vorrangig über die Bewerbungsmappe getroffen wird, können uns Bewerber beim Speed Recruiting persönlich von ihren Vorzügen und Talenten überzeugen. Zudem ist es uns möglich, eine viel größere Anzahl an Interessenten kennenzulernen und aus allen das beste Team für das neue Leonardo Royal Hotel Munich zusammenzustellen“ erklärt Jan Heringa, künftiger GM des Leonardo Royal Hotel Munich.

Read More