Close

IPK International

Russen buchen Urlaub lieber spontan – ITB Berlin und IPK International analysieren internationale Auslandsmärkte nach Last-Minute- und Frühbuchungen

(Berlin, 05. August 2013) Last-Minute Buchungen liegen nach wie vor hoch im Kurs: In den wichtigsten Reisemärkten weltweit haben Last-Minute-Buchungen den jeweils höchsten Anteil. Vor allem russische Reisende buchen ihre Urlaube lieber kurzfristig (weniger als einen Monat im Voraus). Das ergibt eine Sonderauswertung des World Travel Monitors von IPK International im Auftrag der ITB Berlin.

Read More

Brasilien immer noch Wachstumstreiber auf dem amerikanischen Kontinent

(Berlin, 10. Dezember 2012) Die Südamerikaner sind bei Auslandsreisen auf dem amerikanischen Kontinent führend. Sie unternahmen in diesem Jahr zwölf Prozent mehr Reisen über die Grenzen ihres Landes hinaus als im Jahr zuvor, was einem neuen Rekord entspricht. Klarer Wachstumsbringer sind hier die Brasilianer. Dies ergab der diesjährige ITB World Travel Trends Report, der im Auftrag der ITB Berlin von IPK durchgeführt wird. Für Auslandsreisen aus den USA ist im laufenden Jahr mit einer Zunahme von etwa drei Prozent zu rechnen. Dabei legten Fernreisen um rund sechs Prozent zu. Kurzstreckenreisen nahmen um etwa einen Prozentpunkt ab.

Read More

Der weltweite Tourismus trotzt den Krisen

Die aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrisen rund um den Globus können den Menschen die Lust am Reisen ganz offensichtlich nicht verleiden. Nach Einschätzung des Beratungsunternehmen IPK International und der World Tourism Organisation (UNWTO) wird die Zahl der internationalen Ankünfte von Reisenden im kommenden Jahr 2013 auch in wirtschaftlich angespannten Zeiten erneut in einer Größenordnung von zwei bis vier Prozent zunehmen.

Read More

Türkei: Russen kommen selten als Stammgäste

Für russische Reisende ist die Türkei das beliebteste Urlaubsziel. Doch wenn es um die Häufigkeit ihrer Urlaube in der Türkei geht, bestehen noch enorme Wachstumschancen im Quellmarkt Russland. Nur 14 Prozent ihrer 3,4 Millionen Urlaubsreisen haben die Russen 2011 bereits zum vierten Mal oder öfter in die Türkei geführt. Der Anteil der Erstbesucher lag hingegen bei 48 Prozent. 37 Prozent der Russen entschieden sich schon zwei oder drei Mal für einen Urlaub in der Türkei. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Sonderauswertung des World Travel Monitor von IPK International im Auftrag der ITB Berlin. Die Studie untersucht unter anderem, zum wievielten Mal im letzten Jahr Reisende aus Russland, Deutschland und Großbritannien ein Land für Urlaube (ohne Verwandten- und Bekanntenbesuche) besuchten. Die Häufigkeit der Reisen wurde in die drei Kategorien Erstbesucher, Entdecker (zweiter oder dritter Besuch) und Stammgäste (vierter oder mehr Besuche) unterteilt.

Read More

Hotelübernachtungen in Europa auf Wachstumskurs

Deutsche Reisende zeigen sich bei der Wahl ihres Hotels bescheidener als Urlauber aus Großbritannien oder Russland. Sie bevorzugen Mittelklassehotels. Der Anteil der Deutschen, die im Urlaub in einem Luxushotel nächtigen, ging sogar um ein Prozent zurück auf jetzt 13 Prozent. Das ergab eine Sonderauswertung des World Travel Monitor im Auftrag der ITB Berlin zu den bevorzugten Unterkunftsarten europäischer Reisender.

Read More