Close

Kurzarbeitergeld

Kurzarbeit: Achtung vor Steuernachzahlung

Kurzarbeit: Achtung vor Steuernachzahlung (Grafik: VLH)

Neustadt an der Weinstraße, 18. Januar 2021 – Wer Kurzarbeitergeld erhält, muss erstens eine Steuererklärung abgeben und hat zweitens mit Steuernachzahlungen zu rechnen. Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) gibt Tipps, wie sich mögliche Steuernachzahlungen abmildern lassen. Kurzarbeitergeld unterliegt dem ProgressionsvorbehaltIm Frühjahr 2020 hat die Bundesregierung aufgrund der Corona-Pandemie die Regelungen […]

Read More

Kurzarbeitergeld: Das sollten Arbeitnehmer wissen

Arbeitnehmern, die in diesem Jahr Kurzarbeitergeld bezogen haben, droht unter Umständen im nächsten Jahr das böse Erwachen. (Foto: ETL)

Berlin, 15. Dezember 2020 – Die Verbreitung von Covid-19 rund um den Globus macht der heimischen Wirtschaft ganz schön zu schaffen. Viele Branchen sind schwer getroffen und ansässige Unternehmen mussten ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. Für Millionen von Angestellten hatte das eine Reduzierung des Arbeitsentgelts zur Folge. Einen Teil des […]

Read More

Katastrophe für alle Gastros: Ohne finanzielle Hilfe keine Zukunft in der Gastronomie?

Berlin, 26. November 2020 – Dunkle Tage in Hotellerie und Gastronomie: Die November-Hilfen für die Betriebe können erst jetzt (!) beantragt werden, jedoch an die Auswirkungen für die Mitarbeiter denkt offenbar niemand. 60 Prozent Kurzarbeitergeld vom ohnehin schmalen Lohn, keine Trinkgelder – da bleibt nur der Weg in Hartz IV […]

Read More

Systemgastronomie: Sozialpartner führen Dialog fort – Einigung auf Verlängerung des Kurzarbeitergelds

Berlin, 24. November 2020 – Die Sozialpartner in der Systemgastronomie, die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) haben sich in den vergangenen Krisenmonaten regelmäßig ausgetauscht, um zielführende Maßnahmen zur Linderung und Überwindung der negativen Coronafolgen auf die Systemgastronomie zu entwickeln. Dieser Dialog wurde aufgrund des erneuten Lockdowns […]

Read More

“Wir müssen den Löffel abgeben”: Gastros demonstrieren – Von 60-65% von unter 2000€ Grundgehalt kann keiner leben!

Leeres Restaurant

Hamburg, 06. November 2020 – Zwar nur 50 Demonstranten, aber eine laute Stimme: “Wir müssen den Löffel abgeben” hieß es doppeldeutig, aber ernst bei einer Verdi-Demo in Hamburg. Der Hintergrund: Von Kurzarbeitergeld in Höhe von 60 bis 65 Prozent von niedrigen Grundgehältern – oft unter 2.000 Euro – und bei […]

Read More

Verbesserte Regeln für Kurzarbeit

Regenstauf, 24. März 2020 – Die globale Verbreitung des Corona-Virus macht der Wirtschaft zu schaffen. Lieferengpässe bei Zulieferunternehmen, die ihre Komponenten international beziehen, führen in der Produktion an unseren Standorten zu Stillständen. Unternehmen, die von massiven Lieferengpässen oder ausbleibenden Aufträgen betroffen sind oder behördlich vorübergehend geschlossen werden mussten, können Kurzarbeit […]

Read More

Hochwasser: Steuererleichterungen für Flutopfer – Steuervorauszahlungen verlegen – Stundung fälliger Steuern – Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen

(Berlin, 09. Juni 2013) Auch die Finanzminister helfen den Flutopfern: Nach einer Mitteilung des Bundesfinanzministeriums haben Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Brandenburg und Thüringen nun Erleichterungen für vom Hochwasser Betroffene beschlossen. Zu den wichtigsten Möglichkeiten für Steuererleichterungen gehören u. a. die Anpassung der Vorauszahlungen auf die Einkommen- und Körperschaftsteuer, die Stundung fälliger Steuern, der Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen und Säumniszuschläge, die Bildung steuerfreier Rücklagen und Abschreibungserleichterungen bei Ersatzbeschaffung sowie die steuerliche Berücksichtigung der notwendigen Aufwendungen für die Wiederbeschaffung von Hausrat und Kleidung.

Read More

Hochwasser-Katastrophe im Gastgewerbe: Wie man jetzt Kurzarbeitergeld beantragen kann

(Berlin, 05. Juni 2013) In Passau ging nichts mehr: Die Hotels und Restaurants in der Alstaadt mussten geschlossen werden – das Hochwasser hatte die Drei-Flüsse-Stadt fest im Griff. Der Verdienstausfall für die Mitarbeiter kann erheblich sein. Denn: Bis die Gastbetriebe nach den schweren Aufräumarbeiten wieder öffnen können, wird noch einige Zeit vergehen. Für die betroffenen Angestellten in Hotellerie und Gastronomie kann man Kurzarbeitergeld beantragen. Dies sollte rasch geschehen, rät der auf Arbeitsrecht spezialisierte Anwalt Uwe Schlegel von ETL Adhoga (www.etl-adhoga.de).

Read More