Close

prüfen

Mietwagenangebote genau prüfen: Wer bei der Suche Preis und Leistung vergleicht, ist auf der sicheren Seite

(München, 02. Juni 2015) Urlauber schonen Nerven und Geldbeutel, wenn sie beim Mieten von Autos keine Fehler machen. Der ADAC erklärt, worauf dabei zu achten ist. Wer im Internet sein Auto anmieten will, sollte den Preis- und Leistungsvergleich in Ruhe von Deutschland aus durchführen. Wer durchdacht bucht, schont seine Urlaubskasse, weil alle Kosten transparent dargestellt und verglichen werden können. Alle Mietwagen-Vertragsbestandteile sollten in deutscher Sprache verfasst sein. Es sollte zudem erkenntlich sein, welcher Vermieter hinter dem Angebot steht.

Read More

Zuviele falsche Fuffziger – Organisierte Kriminalität bringt immer mehr gefälschte 20- und 50-Euro-Geldscheine in Umlauf

50 Euroschein auf Echtheit prüfen

(Frankfurt/Main, 26. Januar 2015) 63.000 falsche Euro-Noten: Die Bundesbank beobachtete im vergangenen Jahr einen starken Anstieg der Geldschein-Fälschungen von 63 Prozent. Über 80 Prozent des Falschgeldaufkommens in Deutschland entfielen auf Fälschungen der 20- und 50-Euro-Noten. Die Zahl der 50-Euro-Fälschungen hat sich sogar verdoppelt. So erkennen Sie die falschen Fuffziger.

Read More

Urlaub online buchen: Angebote sorgfältig prüfen – Extreme Niedrigpreise sind kein gutes Zeichen – Rechte einzuklagen erfordert viel Geduld

(Köln, 06. Mai 2014) Immer mehr Menschen buchen ihre Urlaubsreise im Internet. Gerade jetzt, kurz vor Saisonbeginn, locken Reiseveranstalter mit attraktiven Angeboten. Aber Vorsicht: Urlauber sollten die Angebote sorgfältig prüfen, denn die Liste fragwürdiger Praktiken ist lang: versteckte Gebühren, Zusatzversicherungen, Datenweitergabe. Ralph Freude, IT-Experte von TÜV Rheinland, prüft Online-Shops und weiß, worauf es bei der Online-Buchung ankommt.

Read More