Close

Tourismus

Reisebranche demonstriert bundesweit für schnelle Staatshilfe

Empty beaches

Berlin, 29. April 2020 – Mitarbeiter der Reisebranche haben heute – als Aktionsbündnis: ‘Wir zeigen Gesicht! Rettet die Reisebranche – rettet die Touristik‘ – bundesweit für schnelle Staatshilfe in der Corona-Krise demonstriert. Das erklärte Ziel ist eine branchenspezifische Lösung mit NICHT rückzahlbaren Beihilfen für die Reisebranche – jetzt! Dies ist […]

Read More

#RestartGastro in #Österreich: Hygiene-Auflagen für #Gastronomie und #Hotellerie

Mund-Nasen-Schutz (Foto: Anestiev/Pixabay)

Wien, 29. April 2020 – Neue Regeln in Österreich: Gastronomie:Ab 15. Mai 2020 können Gastronomiebetriebe ihre Geschäftslokale von 6 bis 23 Uhr für Gäste geöffnet haben.Maximal 4 Erwachsene mit ihren zugehörigen Kindern dürfen an einem Tisch gemeinsam sitzen. Zu allen anderen Gästen muss ein Mindestabstand von einem Meter gewährleistet sein.Gäste […]

Read More

#RestartGastro Anfang Mai?!

Berlin, 24. April 2020 – Die Öffnung der Gastronomie zeichnet sich ab: Anfang Mai könnte es in einigen Bundesländern zu einer Lockerung der Zwangsschließungen von Hotels, Restaurants, Gasthäuser und Cafés unter Einhaltung strenger Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen kommen. Dies kündigten mehrere Politiker an. Am Donnerstag war bekannt geworden, dass NRW, Niedersachsen […]

Read More

Schwerer wirtschaftlicher Schaden durch Coronavirus – eine kurze Analyse

Von Chefredakteur Carsten Hennig Hamburg, 28. Februar 2020 – Die Schweiz verbietet Großveranstaltungen ab 1000 Personen zunächst bis 15. März. Welchen enormen wirtschaftlichen Schaden die Ausbreitung des Erregers hervorruft, wissen erfahrene Hoteliers und Touristiker einzuschätzen: Jede nicht verkaufte Roomnight, jeder nicht gebuchte Tagungs-Quadratmeter ist als “verderbliche Ware” verdorben. Wohl nur […]

Read More

Touristiker suchen Auswege aus dem Kollaps: Experience Design neu in der Debatte – Radikale Umkehr in der Produktentwicklung nötig

Wien, 09. Oktober 2017 – “Das Ende des Tourismus, wie wir ihn kennen” stand auf dem Programm eines Networking-Abends, den der Travel Industry Club Austria (TIC) im Wiener Hotel Schani veranstaltet hat. Während manche Destinationen in den Alpen wie am Mittelmeer den explodierenden Touristenströmen bereits den Kampf ansagen, versuchen andere, […]

Read More

Das sind die aktuellen Reisetrends: All-Inclusive weiterhin stark gefragt – Wellness-Kurzurlaub und Kreuzfahrten trendy

Nürnberg, 13. September 2017 – Am 5. Juli 1841 war es so weit: 570 englische Arbeiter reisten für einen Schilling pro Person mit der Bahn von Leicester ins etwa zehn Meilen entfernte Loughborough. Im Reisepreis enthalten war nicht nur der Transport, sondern auch die Verpflegung für die Ausflügler. Anbieter und Organisator war Thomas Cook, einer der Pioniere der Pauschalreise. Seine Idee, Fahrt und Verköstigung zu einem Fixpreis anzubieten, setzte sich in den folgenden Jahren in England und international durch und brachte – getreu dem Cook’schen Motto „Railways for the Millions“ – zahlreiche Menschen in nahe und ferne Gefilde. Auch heute noch gilt die Pauschalreise als bewährtes Urlaubsmodell: Etwa jeder zweite deutsche Reisende hat in den vergangenen Jahren ein entsprechendes Angebot gebucht. Daneben träumen die Deutschen aber verstärkt von anderen Reisevarianten. Und attestieren vor allem All-Inclusive-Paketen und Wellnessurlauben hohe Trendqualitäten.

Read More

Nächster Tourismusrekord in Aussicht – Reisen bleibt eine Erfolgsstory in ganz Europa

Strandkorb im Ozeaneum Stralsund

Berlin, 11. Juli 2017 – Deutschland steuert auf den nächsten Übernachtungsrekord zu: Von Januar bis Mai stieg die Zahl der Gästeübernachtungen im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um ein Prozent auf 159,4 Millionen. Davon entfielen 29,3 Millionen Übernachtungen auf Gäste aus dem Ausland (+4%) und 130,1 Millionen auf inländische Gäste (+1%). Hält sich dieses (schmale Wachstum bis zum Jahresende, wird zum achten Mal in Folge eine neue Rekordmarke im Tourismus erreicht.

Read More

Good Morning Hoteliers (136) – Chancen auf ein eigenes Tourismusministerium steigen

Good Morning Hoteliers (136) #GMH – Chancen auf ein eigenes Tourismusministerium steigen - Hören Sie das Thema der Woche bei #HOTELIERTV & RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-136-chancen-auf-ein-eigenes-tourismusministerium-steigen

In eigener Sache – Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 136:
Der Tourismus in Deutschland ist eine großartige Erfolgsgeschichte! Mit einem Wahlsieg der Kanzlerin könnte der Traum von einem eigenständigen Tourismusministerium vielleicht sogar wahr werden. Eine aktuelle Studie bringt die wirtschaftliche Bedeutung der Touristik in Stellung. Nun bedarf es Ihrer tatkräftigen Unterstützung!

Read More

Reisen für alle: Barrierefreiheit als Wirtschaftsfaktor – Mangel an behindertengerechten Angeboten entgegen Tourismus erhebliche Umsätze

Reisen für alle: Mehr behindertengerechte Angebote bringen Tourismus mehr Umsätze

Berlin, 21. Juni 2017  – Durch den Mangel an behindertengerechten Angeboten entgehen der Fremdenverkehrswirtschaft nach wie vor Umsätze in erheblichem Umfang. Darauf hat der Geschäftsführer der Gesellschaft Bayern-Tourismus-Marketing, Martin Spantig, im Tourismusausschuss des Bundestages hingewiesen. In einer Expertenanhörung zum Thema “Nachhaltige Wertschöpfung durch Barrierefreiheit” sprach Spantig von Menschen mit Behinderung, aber auch Senioren und Familien mit kleinen Kindern, die ebenfalls darauf angewiesen sind, in Hotels, Restaurants oder Freizeiteinrichtungen möglichst keine Treppen überwinden zu müssen, als von einer “maßlos verkannten Zielgruppe”. Hier bestehe ein “enormes Nachfragepotenzial”, das bisher nur unzureichend bedient werde.

Read More

Erkennt die Bundesregierung endlich die Bedeutung der Touristik? Tourismus in Deutschland ist „sehr starker Wirtschaftszweig mit 100 Milliarden Euro direkter Bruttowertschöpfung pro Jahr“

Berlin, 17. Mai 2017 – Jobmotor und neue Rekorde: Die Touristik wurde, so scheint es, in den vergangenen Jahren in der Bundespolitik etwas stiefmütterlich behandelt. Zwar gibt es eine Tourismusbeauftragte, die sich jedoch nur im Nebenjob um die Branche kümmern kann. Nun zeigt sich ein Aufkeimen den Hoffnung, als Regierungssprecher Steffen Seibert bekannte: Der Tourismus in Deutschland sei “ein sehr starker Wirtschaftszweig mit 100 Milliarden Euro direkter Bruttowertschöpfung pro Jahr.“

Read More