Close

Ulrich Jander

Die Suche nach der EHEC-Quelle geht weiter – Hygieneexperte: Gastronomen sollten Rückstellproben bis zu 14 Tage aufbewahren

Die Unsicherheit rund um die Food-Seuche EHEC wird immer größer: Nach etlichen konkreten Verdächtigungen – betroffen waren bereits mehrere Hotels und Restaurants – ist die Quelle für die mittlerweile internationale Ausbreitung des tödlichen Darmkrankheits-Erregers EHEC noch immer nicht gefunden. Der aus dem TV bekannte Hygieneberater Ulrich Jander rät nun allen Gastronomen, sog. Rückstellproben zu bilden und diese bis zu 14 Tage lang aufzubewahren.

Read More

Erste-Hilfe-Ausbildung bleibt auf der Strecke

Ein Unfall passiert schnell: Da übersieht ein Hotelgast eine kleine Wasserlache auf der obersten Stufe und stürzt die Treppe ins Foyer hinunter… „Hier besteht die Verpflichtung zur Ersten Hilfe“, gibt Hotelsicherheitsberater Ulrich Jander zu bedenken. „Jedes Hotel muss genügend Ersthelfer bieten und beständig schulen.“ Dies sei in den Unfallverhütungsvorschriften festgeschrieben, erinnert der aus dem Fernsehen bekannte „Hotelchecker“. Doch nun sind die Erste-Hilfe-Ausbildung und –Schulung in der Hotellerie in Gefahr.

Read More

Gastronomie & Hygiene: Neuer Sachverstand ist gefragt

In Sachen Sauberkeit und Hygiene gibt es keine Kompromisse. Reinlichkeit wird von Gästen ebenso kritisch bewertet wie guter Geschmack und einwandfreie F&B-Rohwaren (F&B = Food & Beverages, Lebensmittel und Getränke). Der aus dem TV bekannte „Hygienechecker“ Ulrich Jander vergibt nun ein neues Siegel für Sauberkeit in der Gastronomie. Mit dem „Gastro-Smiley“ signalisieren die geprüften Gastbetriebe gegenüber ihren Gästen, dass sie regelmäßig und fundiert in Sachen Hygiene gecheckt werden. Der Rüsselsheimer Unternehmer Ulrich Jander wurde unterdessen zum offiziellen Sachverständigen für Gastro-Hygiene ernannt.

Read More

Hotelsicherheit: Bauämter fordern Brandschutzbeauftragte in Hotels

Neue Aufgaben für das Hotelmanagement: In Hessen und Nordrhein-Westfalen wird nun von allen Hotels die Benennung eines speziell ausgebildeten Brandschutzbeauftragten gefordert. Bislang war dies nur von großen Konferenzhotels verlangt worden. Darauf weist der aus dem TV bekannte Hotelsicherheitsexperte Ulrich Jander in der Onlineausgabe von “Top hotel” hin. „In den neuen Bauvorschriften in NRW und Hessen ist nun vorgeschrieben, dass spätestens bei der Brandverhütungsschau ein entsprechender Brandschutzexperte des Hotelbetreibers vorgestellt werden muss“, so Jander.

Read More