Close

Verkehrsregeln

Die neuen Regeln für den Straßenverkehr

Änderungen für mehr Sicherheit und Nachhaltigkeit ab dem 28. April 2020 – Besserer Schutz für schwache Verkehrsteilnehmer – Höhere Strafen für Gehwegparken und zu schnelles Fahren – Die überarbeitete Straßenverkehrsordnung soll im April in Kraft treten Berlin, 24. April 2020 – Sicherer, klimafreundlicher, gerechter – mit einem großen Paket neuer […]

Read More

EU-Verkehrsvorschriften auf einen Klick – Neue App der EU-Kommission klärt über Regeln auf

(Berlin, 18. November 2014) Wie schnell darf man auf Frankreichs Autobahnen fahren? Müssen in Schweden alle Radfahrer einen Helm tragen? Welche Sicherheitsausrüstung muss das Auto haben, wenn man in der Slowakei unterwegs ist? In der App „Im EU-Ausland“ können Reisende die wichtigsten Verkehrsvorschriften in allen EU-Ländern schnell und einfach nachlesen.

Read More

Unfall im Urlaub: andere Länder, andere Sitten – Vor der Reise über Besonderheiten im Urlaubsland informieren

(Wiesbaden, 27. Juni 2014) Unübersichtliche Verkehrsverhältnisse, ungewohnte Fahrweisen – plötzlich kracht es: Rund 27.000 Deutsche waren 2013 im Ausland in einen Verkehrsunfall verwickelt. Zum Schreck kommt der Stress durch Sprachprobleme und fremde Gesetze. “In einigen Ländern gibt es schon bei der Meldung eines Unfalls andere Regelungen”, sagt Karl Walter, Kfz-Experte beim Infocenter der R+V Versicherung. Er rät, sich vorher auf den Ernstfall vorzubereiten und über Besonderheiten zu informieren.

Read More

Andere Länder, andere Verkehrsregeln – Nützliche Hinweise vom ADAC

(München, 18. Mai 2013) Wer mit dem Auto ins Ausland reist, sollte sich laut ADAC frühzeitig über die dort geltenden Verkehrsregeln informieren. Die Fragen, welche Tempolimits gelten oder welche Sicherheitsausstattung im Auto mitgeführt werden muss, spielen eine wichtige Rolle. Aber es gibt es auf Europas Straßen noch weitere, teils kuriose […]

Read More

Osterferien mit dem Auto: Genau über Verkehrsregeln in anderen Ländern informieren – TÜV Rheinland: Unwissen schützt nicht vor Strafe

(Köln, 25. März 2013) Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, um sich im Ausland zu erholen, muss einiges beachten. Generell gilt immer: “Erst über Verkehrsregeln des Landes schlau machen, bevor es mit dem Auto in den Urlaub geht. Denn Unwissen schützt nicht vor Strafe”, erklärt Hans-Ulrich Sander, Verkehrsexperte bei TÜV Rheinland. Informieren können sich Reisende am besten über die jeweiligen Botschaften, Automobilclubs oder die Fremdenverkehrsämter.

Read More